Springe zum Inhalt


Einsatzort: Finkenweg in 35792 Löhnberg

(JB)Am 03.09.2020 gegen 19:00 Uhr ging bei der Rettungsleitstelle in Limburg die
Mitteilung über einen Wohnungsbrand im Finkenweg in Löhnberg ein.

Bei Eintreffen der Feuerwehr vor Ort konnten deutliche Brand- und
Rauchentwicklungen in einer der Wohnungen des Mehrparteienhauses festgestellt
werden, die durch die Feuerwehren Löhnberg, Niedershausen, Obershausen und
Weilburg bekämpft und gelöscht werden konnten.

Bisherige Ermittlungen ergaben, dass es vermutlich bei dem Gebrauch eines mit
Gas betriebenen Katalytofens zu einer Verpuffung gekommen war, die den Brand
auslöste.

Der 54jährige Wohnungsinhaber wurde bei dem Brand verletzt und musste stationär
in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Auch die anwesende 57jährge Lebensgefährtin des Wohnungsinhabers wurde leicht
verletzt, diese konnte jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen
werden.

Das betroffene Wohnhaus ist bis zur Prüfung durch eine Sachverständigen nicht
bewohnbar.

Der entstandene Sachschaden wird auf 100.000 EUR geschätzt.

(C) Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Limburg-Weilburg. Die neue Elbbachbrücke im Zuge der Kreisstraße 477 in Elz ist nahezu fertiggestellt. Bedingt durch zusätzliche Kanal- und Anschlussarbeiten wird sich die Verkehrsfreigabe jedoch noch um einige Tage verzögern. Die derzeitige Vollsperrung der Offheimer Straße zwischen Elz und Offheim muss voraussichtlich noch bis zum 25. September 2020 bestehen bleiben. Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer können die Sperrung weiterhin über die ausgeschilderten Umleitungsstrecken U 6 und U 16 umfahren. © Landkreis Limburg-Weilburg

1. Brandstiftung in Wohnhaus, Bad Camberg, Brunnenstraße, Mittwoch, 02.09.2020, gegen 23.00 Uhr

(mhe)Die Kriminalpolizei in Limburg ermittelt derzeit wegen einer schweren Brandstiftung. Gestern Abend gegen 23.00 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Brunnenstraße in Bad Camberg. ...weiterlesen "Brandstiftung in Wohnhaus, 12jähriges Kind angegriffen, Handydieb festgenommen – weitere Straftaten geklärt"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 3. September 2020, 12 Uhr, 21 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (7), Villmar (4), Elz (3), Weilburg (3), Mengerskirchen (1), Selters (1), Weinbach (1) und Dornburg (1). Insgesamt gab es bislang 410 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 381 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 161 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.
Seit Donnerstag, 3. September 2020, sind zwei weitere positive Fälle an Schulen im Landkreis Limburg-Weilburg bekannt, einer an der Astrid-Lindgren-Schule in Limburg und einer an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar. Beide Schulen wurden seitens des Gesundheitsamtes bereits informiert. © Landkreis Limburg-Weilburg

 

Bad Homburg/Frankfurt am Main (ots) - Weil sie am 08. März dieses Jahres einen wohnsitzlosen Mann aus den Gleisen der S-Bahnstation Hauptwache in Frankfurt am Main gerettet hatte, dankte der Leiter der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main, Polizeidirektor Rocco Stein, der 19-jährigen Frau Hanna Marie Kummer aus Bad Homburg heute für ihr selbstloses und vorbildliches Verhalten. ...weiterlesen "BPOL-F: Bundespolizei ehrt junge Bad Homburgerin"

Letzte Wünsche gesucht

Seit dem 1. Juli ist das Projekt „Wünsche werden wahr“ vom Lions Club Limburg-Domstadt in Kooperation mit dem DRK Kreisverband Limburg am Start.

Ein Jahr lang sammelte der Lions Club Spendengelder, um das Projekt zu realisieren. Das Team an ehrenamtlichen Helfern von Rettungskräften bis hin zu Palliativschwestern steht bereit. ...weiterlesen "„Wünsche werden wahr“ – Wünsche gesucht"

Wiesbaden (ots) - Am gestrigen Nachmittag erhielt die Autobahnpolizei Wiesbaden gegen 14:30 Uhr einen besorgten Anruf eines Verkehrsteilnehmers, der beobachtete, wie ein LKW-Muldenkipper mit polnischer Zulassung zunächst die A671 in Richtung Wiesbaden fuhr. ...weiterlesen "POL-WI: Autobahnpolizei Wiesbaden zieht fahruntüchtigen LKW-Fahrer aus dem Verkehr 3,75‰"


Bäume im Klimawandel haben es schwer. Das trifft vor allem auf Bäume zu, die vom Standort her benachteiligt sind. Bäume in der Stadt zum Beispiel, die ohnehin mit vielen anderen Einschränkungen zu kämpfen haben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei sind vielfach unterwegs, um die Bedingungen für die Bäume in der Stadt zu verbessern. ...weiterlesen "LM: Viel Wasser für Bäume und Pflanzen"

Jobcenter Limburg-Weilburg bietet gesundheitsfördernde Präventionskurse . Teilnehmerinnen des Yoga-Kurses lernen, Stress abzubauen

Das Jobcenter Limburg-Weilburg hat jetzt in Zusammenarbeit mit der Hessischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung (HAGe) einen Yoga-Kurs für Frauen durchgeführt. ...weiterlesen "Mit Yoga dem Job näherkommen"

Gemeinnützige Organisationen und Träger sind wertvolle Stützen für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland. Einrichtungen wie Jugendherbergen, Schullandheime, Familienferienstätten oder Jugendbildungsstätten sind wichtige Bestandteile unserer sozialen Infrastruktur. ...weiterlesen "„Sonderprogramm für Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit“ gestartet"