Springe zum Inhalt

Ein ganz besonderes Bild bot sich heute Nachmittag, denn dank Urlaub und Homeoffice wurden die Feuerwehrautos ruck zuck besetzt und konnten sich fast in einer Kolonne zum Einsatzort Autobahn begeben - dort gab es einen Reifenplatzer zu versorgen. Nun sind die Feuerwehrleute wieder unterwegs nach Hause - habt ein schönes Wochenende. Wenn auch Sie Ihre Feuerwehr unterstützen möchten, zögern Sie nicht, sich zu informieren oder Kontakt aufzunehmen: www.Feuerwehr-Niederbrechen.de, www.Feuerwehr-Oberbrechen.de, www.Feuerwehr-Werschau.de - oder nehmen Sie Kontakt auf zu Ihrer örtlichen Wehr. 

1. 13-Jähriger auf Feldweg erschreckt, Hadamar, Niederhadamar, Friedhofsweg, 20.08.2020, gegen 19:10 Uhr,

(ka)Ein Schüler ist am Donnerstagabend in Niederhadamar von drei maskierten Jugendlichen erschreckt worden und hat dabei einen Schock erlitten. Der 13-Jährige befand sich gegen 19:10 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg in unmittelbarer Nähe zum Friedhofsweg. ...weiterlesen "13-Jähriger auf Feldweg erschreckt, Unfallfluchten, Schautafel zerstört"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 21. August 2020, 12 Uhr, 44 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. ...weiterlesen "44 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert"

Gestern war es soweit nach über einem Dreivierteljahr konnte die Wehrführung ihre Kameraden in kleinen Ausbildungsgruppen in Werschau begrüßen. Mit Abstand, mit Maske, mit Desinfektion mit allem drum und dran, doch man konnte endlich wieder gemeinsam das theoretische und praktische Wissen auffrischen und erweitern - denn darum geht es bei den meist wöchentlichen Übungsstunden der Freiwilligen Feuerwehren, die in diesen Tagen an vielen Orten im Land den Übungsbetrieb wieder aufnehmen. Gemeinsam sicher nach vorne schauen können. Wenn auch Sie Ihre Feuerwehr vor Ort unterstützen möchten, werden Sie aktives oder passives Mitglied - Mehr Informationen bei Ihrer Ortswehr, zB. www.Feuerwehr-Werschau.de

Aufgrund der Corona Pandemie haben sich die Verantwortlichen des Kinderapfeltages schweren Herzens entschlossen, den immer im September stattfindenden Kinderapfeltag in diesem Jahr nicht durchzuführen.

Jährlich helfen die etwa 500 Kinder aus Kindertagesstätten und Grundschulen Bad Cambergs bei der Apfelernte. Im Rahmen des Kinderapfeltages erlernen sie im Amthof Innenhof das Pressen von Äpfeln und das Herstellen von leckerem Apfelsaft. In diesem Jahr nutzen die Kinder diesen erlebnisreichen Tag komplett für die Apfelernte.  © Bad Camberg

Die Unternehmen des regionalen Gastgewerbes bekommen die Auswirkungen der Corona-Krise deutlich zu spüren. Das zeigten bereits die letzte IHK-Konjunkturumfrage im Mai und die Corona-Blitzumfrage im Juni. Eine aktuelle Auswertung der Beherbergungsstatistik des Hessischen Statistischen Landesamts ergibt nun, dass im gesamten ersten Halbjahr 2020 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitrum weniger als die Hälfte an Gästen zum Übernachten in den Landkreis Limburg-Weilburg kamen. ...weiterlesen "Corona: Tourismus mit Einbrüchen im Landkreis"

„Frisch gestrichen“ lautet der Hinweis an den Balken, das Dach ist von alten Blättern und Moos befreit, die Umrandung ist mit Schwartenbrettern neu gestaltet. Der Pavillon tritt wieder sichtbar in Erscheinung, das heranwachsende Grün ist beseitigt. Die Zukunft als „Waldklassenzimmer“ zeichnet sich ab. ...weiterlesen "Im Einsatz für den Schafsberg"

Innenminister Peter Beuth:
„Konsequent und erfolgreich gegen Einbruchskriminalität“
Bilanz WED-Sommerkampagne: 650 Kontrollen in Hessen / Vier Täter verhaftet

Wiesbaden. Obwohl Wohnungseinbruchsdiebstähle (WED) allein im vergangenen Jahr in Hessen um zehn Prozent zurückgegangen sind, führt die hessische Polizei den Kampf gegen Einbrecher auf hohem Niveau fort. Im Rahmen der diesjährigen Sommerkampagne konnten vier Tatverdächtige, die für eine Serie von Einbrüchen in Hessen verantwortlich waren, festgenommen werden. Darüber informierte Hessens Innenminister Peter Beuth zum Abschluss der Kampagne in Wiesbaden. ...weiterlesen "Beuth: „Konsequent und erfolgreich gegen Einbruchskriminalität“"

Dieter Ehrlich, Peter Ehrlich und Alexander Poppe

Ein Lieblingsstück auszuwählen, ist gar nicht so einfach bei mehr als 1000 Ausstellungsstücken im 2007 eröffneten Heimatmuseum Brechen in der alten Schule in Oberbrechen. Alexander Poppe vom Team des Heimatmuseums hat sich für ein Gemälde von Adam Ehrlich entschieden. Das Ölgemälde ist ein echter Blickfang direkt im Eingangsbereich des Museum. Es zeigt verschiedene Sehenswürdigkeiten der drei Ortsteile Niederbrechen, Oberbrechen und Werschau sowie die Berger Kirche. ...weiterlesen "Alexander Poppes Lieblingsstück im Museum: „Brechener Sehenswürdigkeiten in Öl“"