Springe zum Inhalt

Das Kollegium freut sich auf ein besonderes Jahr !

Mitteilung der Schule im Emsbachtal: 

"Am Montag starten die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 2-10 "coronabedingt" OHNE Schuljahresanfangsgottestdienst !
Daher beginnt die Schule regulär für die Klassen 2-4 und 6-9 sowie R10 um 8.05 Uhr und endet für die Klassen der Grundschule nach der 5. Stunde um 12.30 Uhr! Für die Klasse 10a beginnt der Unterricht erst um 9.45 Uhr in der alten Aula(Musikraum) und endet wie für alle Klassen 6-10 um 13.15 Uhr.

Dementsprechend fahren auch am Montag die Schulbusse zurück.

Wegen der neuen Hygienebestimmungen 5.0, die alle interessierten Eltern und Erziehungsberechtigten auf der Homepage der Schule unter
http://www.schule-im-emsbachtal.de
nachlesen können, müssen die Schülerinnen und Schüler auf dem gesamten Schulgelände Ihre Mund-Nase-Masken tragen.
Auch wird darauf zu achten sein, dass die Schülerinnen und Schüler während der Anreise zur Schule in Bus und Bahn die Masken tragen und bestenfalls auch auf dem Weg zur Schule, wenn man in Gruppen geht.

Die Kinder des neuen Jahrgangs 5 haben um 9.30 Uhr eine kleine Aufnahmefeier mit Hygieneauflagen und Abstandsregeln mit max. zwei Begleitpersonen in der neuen Aula.
Diese Aufnahmefeier mündet am Montag in den Klassenlehrerunterricht der bis max. 13.15 dauert.

Am Dienstag findet unter ebenso strengen Hygieneregelungen und Abstandsauflagen die Aufnahmefeier der neuen Erstklassschüler und -schülerinnen statt.
Die Aufnahme startet mit einem ökumenischen Wortgottestdienst ab 8.30 Uhr ohne Gesang, aber mit Musik und einer anschließenden kleinen Aufnahmefeier in der Kulturhalle.

Nach der Feier und einem anschließenden ersten Kennenlernen und dem Treffen von Absprachen für die nächsten Tage von ca. 45-60 Minuten mit Ihrer Klassenleitung, können die Eltern Ihre Kinder gegen 11 Uhr wieder mit nach Hause nehmen.
Kinder die betreut werden müssen, sollten beiom Förderverein angemeldet werden bzw. sein.

Ab Mittwoch werden alle Klassen Unterricht nach dem bekanntgegebenen Stundenplan haben. Sollten sich bis Mittwoch Fragen ergeben, so steht Ihnen das Sekretariat und die Schulleitung ab Mittwoch um 8 Uhr für alle Fragen zur Verfügung.

Wir bitten Sie besonders wegen der fast wöchentlich neuen Bestimmungen bzgl der Corona-Pandemie möglichst häufig unsere Homepage zu besuchen. Wir sind bemüht diese st#ändig auf dem aktuellen Stand zu halten.

Das Schulleitungsteam um Rektor Bernd Steioff wünscht allen Schülerinnen und Schülern und deren Eltern einen guten Start in dieses sicher ungewöhnliche Schuljahr

Wir stehen Ihnen auch gerne persönlich mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie sich bitte vorher einen Gesprächstermin über die Tel.nr. 06438-2443 geben lassen.

Beste Grüße

gez. Bernd T. Steioff, Schulleiter"

Nachdem Martin Rumpf von der LSG Goldener Grund als Präsidiumsmitglied im Hessischen Leichtathletik-Verband dafür gesorgt hatte, dass nach langer Wettkampfpause unter Einhaltung der strengen Corona Regeln ein genehmigter Wettkampf stattfinden konnte, starteten auf der beliebten und bekannten Halbmarathonstrecke der LG Brechen am frühen Sonntagmorgen um 08.00 Uhr 27 Läuferinnen und Läufer über die 21,1 Kilometer lange Strecke über Niederbrechen, ...weiterlesen "Erfolgreicher Neustart nach langer Wettkampfpause beim Halbmarathonlauf"

Autofahrer beschädigt Mauer und geparkten PKW Unfallort: 65589 Hadamar-Oberweyer, Oberdorfstraße Unfallzeit: So., 16.08.2020, gg. 03:00 h

Ein 20.-jähriger Mann aus Limburg befuhr mit seinem VW-Polo in der Ortschaft Hadamar-Oberweyer die Oberdorfstraße aus Richtung Niederweyer her kommend. ...weiterlesen "Autofahrer beschädigt Mauer und geparkten PKW, Motorradfahrer leicht verletzt"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Sonntag, 16. August2020, 12 Uhr, 41 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (13), Elz (9), Weilburg (3), Löhnberg (3), Hünfelden (1), Runkel (2), Bad Camberg (4), Dornburg (2), Mengerskirchen (2), Villmar (1), Elbtal (1).Insgesamt gab es bislang 368 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 320 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 397Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Sieben Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.
(c) Landkreis Limburg-Weilburg