Springe zum Inhalt

Gegenseitige Rücksichtnahme hilft allen weiter

In unserer Region kommt der schönen Landschaft für die in ihr lebenden Menschen ein besonders hoher Stellenwert zu. Kein Wunder, dass es sie bei nahezu jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit hinaustreibt in die sie umgebende „Natur“. Dabei verdankt diese Landschaft ihren reichen Formenschatz vor allem dem Jahrtausende währenden Gestaltungsprozess und es ist die Arbeit der Landwirte, die unsere attraktive Erholungslandschaft erhält. ...weiterlesen "Konflikte auf Wirtschaftswegen vermeiden"

Auf diesem Wege ein kurzfristiger Hinweis auf eine Laufveranstaltung, die an diesem Sonntag in Oberbrechen im kleinen Rahmen stattfindet, aber dennoch zu Beeinträchtigungen für den Spazier-, Gassi-&Radbetrieb führen kann mit der herzlichen Bitte um Abstand und Rücksicht.

Es findet um 8:00 Uhr ein vom Hessischen Leichtathletik-Verband genehmigter Halbmarathonlauf mit insgesamt 33 Frauen und Männern unter Einhaltung der strengen Corona-Regeln statt. Veranstalter ist die LSG Goldener Grund, unterstützt von den Sportfreunden der VLG Eisenbach. Die Strecke ist identisch mit der  Laufstrecke der LG Brechen  und führt über den Radweg durch Niederbrechen, Werschau zur Wende kurz vor Dauborn. Zurück geht es auf dem gleichen Weg bis nach Niederselters zum Bahnübergang, wo dann die 2. Wende erfolgt. Ziel ist in Oberbrechen am Brunnenplatz. 

Allen Läuferinnen und Läufern bestmögliche Ergebnisse und allen anderen ein herzliches DANKESCHÖN für die Rücksichtnahme. 

Grundwasservorkommen in Hessen stabil, sparsamer Wasserverbrauch trotzdem wichtig

„Wasser ist unsere Lebensgrundlage. Wir haben hier in Hessen stabile Grundwasservorkommen und können die Versorgung der Bevölkerung aus diesen sicherstellen. ...weiterlesen "Ministerin Hinz ruft zu sorgsamen Umgang mit Wasser auf"

Weilmünster. Der direkt gewählte CDU-Landtagsabgeordnete Andreas Hofmeister besuchte gemeinsam mit Bernhard Seewald von der CDU Weilmünster kürzlich den Hühnermastbetrieb von Torben Eppstein. Zu finden ist die Einrichtung, in der Eppstein seine Tiere beheimatet, ...weiterlesen "Abgeordneter zu Besuch auf dem Hainbuchenhof in Weilmünster"

Expertin gibt am 2. September Tipps zur Lösung innerer Blockaden . Zweistündige Infoveranstaltung (online) der Arbeitsagentur für Frauen . Anmeldeschluss 30. August

"Ich bin kein Nutellaglas - Ich kann nicht jeden glücklich machen!" titelt am Mittwoch, 2. September, 10 Uhr, ein Online-Workshop für Frauen, die berufstätig sind oder werden wollen. ...weiterlesen "Frauen werfen Fesseln ab"

Mit dem Nachtrag zum Bundeshaushalt 2020 (Konjunkturpaket) werden erneut Mittel in Höhe von 600 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereich Sport, Jugend und Kultur bereitgestellt. ...weiterlesen "Willsch: 600 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereich Sport, Jugend und Kultur"

Vom 18. bis voraussichtlich 21. August 2020 wird das Instrumentenlandesystem der Nordwest-Landebahn in beide Richtungen des Frankfurter Flughafens vermessen. Ein speziell hierfür ausgerüstetes Messflugzeug überprüft dabei die Präzision der Signale, die für sichere Landungen erforderlich sind. ...weiterlesen "Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS)"

Limburg (ots) - (pl)Das Schuljahr 2020/2021 beginnt am Montag und für die Erstklässler fängt ein neuer Lebensabschnitt an. Mit dem Weg zur Schule werden damit auch viele Schulanfänger zum ersten Mal mit den Gefahren im Straßenverkehr konfrontiert. ...weiterlesen "POL-LM: Das neue Schuljahr beginnt – Polizei ist mit dabei"

Wiesbaden (ots) - "Helfen statt Vorbeigehen! Das ist das Motto von Menschen wie Ihnen, die nicht wegschauen, wenn etwas passiert, sondern sich für andere einsetzen. Sie sind die Alltagshelden, die unsere Gesellschaft braucht" ...weiterlesen "Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. belobigt Bürgerinnen und Bürger für Zivilcourage und lebensrettendes Verhalten"

Die Entwicklung Blumenrods soll weiter vorangehen: 670 Wohneinheiten in verschiedenen Abschnitten
1996 erwarb die Stadt Limburg die Domäne Blumenrod mit einer Fläche von rund 100 Hektar, um über ausreichend Bauland für die weitere Entwicklung zu verfügen. Die Abschnitte Blumenrod III und IV mit einer Gesamtfläche von rund 28 Hektar sind umgesetzt, über 20 Jahre später steht der nächste entscheidende Schritt bevor. ...weiterlesen "Wichtiger Schritt in Limburgs Zukunft"