Springe zum Inhalt

Wiesbaden (ots) - Bundesautobahn 3, Fahrtrichtung Frankfurt, 04.08.2020, gg. 09.30 Uhr

(ho)Bei einem schweren Verkehrsunfall ist heute Morgen auf der A 3 die 50-jährige Fahrerin eines Seat schwer verletzt worden. Die Frau war zwischen Limburg und Bad Camberg auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs, als ein vor ihr auf der rechten Spur fahrender Pkw vor ihr auf die mittlere Spur wechselte. ...weiterlesen "A3: Autofahrerin schwer verletzt – Polizei sucht Augenzeugen"

Drei Strafanzeigen innerhalb kurzer Zeit, Wiesbaden, Bahnhofstraße, 03.08.2020, 05.55 Uhr bis 06.40 Uhr, (pl)Ein 22-jähriger Mann hat sich am frühen Montagmorgen sogleich drei Strafanzeigen eingehandelt. Gegen 05.55 Uhr wurde der 22-Jährige von Zeugen dabei beobachtet, wie er in der Bahnhofstraße randalierte und ein Reklameschild und eine Eingangstür beschädigte. Im Anschluss daran griff er gegen 06.35 Uhr in der ...weiterlesen "WI: Drei Strafanzeigen innerhalb kurzer Zeit"

Der Verschönerungsverein Limburg reagiert auf die wieder steigende Anzahl von Tagestouristen und bietet samstags eine zusätzliche öffentliche Altstadtführung an. Bedingt durch die Corona-Pandemie hatte der Verein sein Angebot an öffentlichen Führungen heruntergefahren, ...weiterlesen "Limburg: Samstags wieder Altstadtführungen"

- 1. Pkw bei Brand schwer beschädigt, Elz, Friedrich-Ebert-Straße, 04.08.2020, gg. 02.15 Uhr,

(ho)Beim Brand eines geparkten Pkw ist in der vergangenen Nacht in Elz ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstanden. Das Feuer wurde gegen 02.15 Uhr im Bereich einer Hofeinfahrt eines Mehrfamilienhauses festgestellt. ...weiterlesen "Pkw bei Brand schwer beschädigt, Schießübungen im Wald, 21-Jährige beleidigt und geschlagen, I-Pad gefunden – Besitzer gesucht"

Wasser ist das Getränk erster Wahl, wenn es um die Versorgung mit Flüssigkeit geht. Wer zu wenig trinkt, wird schnell müde und kann sich schlecht konzentrieren. Bei Flüssigkeitsmangel wird dem Blut und dem Gewebe zunehmend Wasser entzogen. Das Blut wird dickflüssiger. Das kann zu Kopfschmerzen und Verstopfung führen, bei älteren Menschen sogar zu Verwirrtheit. ...weiterlesen "Verbraucherberatung informiert: Richtig trinken in der heißen Jahreszeit"

In Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium (HKM) bietet die Techniker Krankenkasse (TK) hessischen Schulen ein digital verfügbares Anti-Mobbing-Programm an. Das Präventionsprogramm stellt in den Anti-Mobbing-Projekten des Landes einen neuen Baustein dar und startet ab sofort. Lehrkräfte werden speziell dafür geschult. ...weiterlesen "MOBBING: „Gemeinsam Klasse sein“ startet in Hessen!"

Am 14. September wollte der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) im Verwaltungsstreitverfahren zwischen der Deutschen Umwelthilfe und dem Land Hessen verhandeln, Thema ist der Luftreinhalteplan mit der Schadstoffbelastung in der Stadt und ein möglicherweise daraus folgendes Dieselfahrverbot. Der VGH hat den Termin aufgehoben, ein neuer Termin ist noch nicht festgelegt worden. ...weiterlesen "Verwaltungsgerichtshof hebt Verhandlungstermin auf: Stadt Limburg gewinnt Zeit"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

 

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 4. August 2020, 12 Uhr, 22 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Beselich (5), Weilburg (5), Hadamar (4), Hünfelden (4), Löhnberg (1), Bad Camberg (1), Limburg (1) und Waldbrunn (1). Insgesamt gab es bislang 331 bestätigte Fälle (+ 3 zum Vortag), 302 Personen sind inzwischen genesen (+/- 0 zum Vortag). 161 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Sieben Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. © Landkreis Limburg-Weilburg

Zur Bildergalerie: https://www.oberlahn.de/Bildergalerie/?gal=10422

Am späten Vormittag kam es in der Adelheidstraße zu einem Brandereignis in einem Wohnhaus. Die Feuerwehren der Gemeinde, ein Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes sowie die Polizei waren vor Ort. Während der Rettungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich des Einsatzes. Vielen Dank für den schnellen Einsatz der Wehren.