Springe zum Inhalt

Lou Heydasch 3.von rechts hat mit 1,6 den besten Qualifizierenden Realschulabschluss erreicht. In der Mitte die stolze Klassenleitung Frau Paulina Tamme sowie von links nach rechts Lara Rosbach (1,9), Schulleiter Bernd Steioff, Lina Kaufmann (1,9), Lars Friedrich (2,1) zweiter v.r) und Riccardo Gentile (2,1) rechts.

Niederbrechen.- Es war anders, ganz anders als sonst, aber trotzdem sehr feierlich und mit einer tiefen Innerlichkeit verbunden, als rund 80 Schülerinnen und Schüler aus den Händen ihrer Klassenleitungen und den Glückwünschen von Schulleiter Bernd Steioff ihre Zeugnisse erhielten.
Schon im Vorfeld der Zeugnisübergabefeier, wie die Verabschiedung der Klassen 9 und 10 dieses Mal in vier Etappen mit jeweils rund 60 bis 80 Personen genannt wurde, mussten neben einem Hygienekonzept auch noch die formalen Erlaubnisse von Schulamt, dem Niederbrecher Rathaus und dem Gesundheitsamt des Schulträgers eingeholt werden, um den Abstands- und Hygienebestimmungen in Zeiten der Corona-Pandemie zu genügen.
Ein Stab von Mitgliedern der Schulgemeinde allen voran die Schulsozialarbeiterin Frau Madlen Wagner und als Elternvertreterin Frau Julia Friedrich als Organisatorinnen waren mit der Schulleitung mehrere Tage mit Hygienekonzept und Planung der besonderen Situation beschäftigt. ...weiterlesen "Schüler/innen mit dem nötigen Abstand und der möglichen persönlich-emotinalen und inhaltlichen Nähe verabschiedet!"

Landtagsabgeordnete Marion Schardt-Sauer (FDP), Hausmeister Mario Kunz, Bürgermeisterkandidat Maximilian Acht, Irina Porada haben gemeinsam fast alles aus den zwei Kleinbussen in den Räumen der Kleiderstube verstaut; nun schauen sie sich noch Utensilien für die Kinder an.

Limburg an der Lahn - Die heimische Landtagsabgeordnete Marion Schardt-Sauer (FDP) und der designierte Bürgermeisterkandidat Maximilian Acht, überbrachten der Kleiderstube der Diakonie zwei beladene Kleintransporter mit nagelneuer Kinderkleidung. Zwei Kleinbusse waren notwendig, um die Restbestände an Kinderkleidung aus der Geschäftsschließung der Boutique von Emma Acht zu den Räumlichkeiten der Kleiderstube der Diakonie in Limburg zu bringen. ...weiterlesen "Spenden an die Kleiderstube der Diakonie"

Beleidigung, Bedrohung Tatort: 65589 Hadamar, Mainzer Landstraße
Tatzeit: Sa., 18.07.2020, 17:40 Uhr Im Rahmen von Streitigkeiten auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes wurde eine 49 Jahre alte Frau von einer 38-Jährigen mehrmals beleidigt. Außerdem habe die Tatverdächtige die Geschädigte mit einem bisher nicht näher bekannten Gegenstand bedroht. Gegen die Tatverdächtige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. ...weiterlesen "Beleidigung, Bedrohung, Versuchter Automatenaufbruch, ‰fahrt, Heckenbrand"

(fue) Am Samstag, den 18. Juli 2020, gegen 03.20 Uhr, kam es in der Paradiesgasse zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. In Höhe der Hausnummer 38 hatte ein 32-jähriger Rüsselsheimer zunächst verbotswidrig auf dem Sonderfahrstreifen für Busse geparkt und beim Anfahren/Wechsel des Fahrstreifens ein Taxi beschädigt. ...weiterlesen "Frankfurt-Sachsenhausen: Erneuter Solidarisierungseffekt bei Festnahme"

Am Sonntag, 19.07.2020 kam es in den frühen Morgenstunden gegen 03.00 Uhr auf dem Opernplatz zu massiven Ausschreitungen gegen die Polizei. Der Platz musste in der Folge von der Polizei geräumt werden. Es kam zu 39 vorübergehenden Festnahmen. Den Festgenommenen wird u.a. schwerer Landfriedensbruch sowie gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. ...weiterlesen "Nächtliche Krawalle am Opernplatz – Polizei geht gegen Angreifer vor und räumt den Platz – zahlreiche Festnahmen und verletzte Polizeibeamte"