Springe zum Inhalt

In der Dr. -Wolff-Straße gibt es durch das Kino sowie verschiedene gastronomische Anbieter ein erhöhtes Verkehrsaufkommen sowie den häufigen Versuch, möglichst nahe an dem aufzusuchenden Gastronomiebetrieb zu parken. Leider haben die Parkenden dabei nur ihr eigenes Interesse vor Augen und wollen nicht zur Kenntnis nehmen, dass ihr Verhalten andere behindert oder sogar gefährdet. Vor allem in den Abendstunden war der Schutzstreifen für Radfahrer in Fahrtrichtung Ste.-Foy-Straße ständig durch abgestellte Fahrzeuge blockiert, teilt das Ordnungsamt der Stadt mit. Radfahrer mussten daher häufig den Schutzstreifen verlassen und auf die Fahrbahn ausweichen. Nun sollen Poller das verkehrswidrige Verhalten beenden und das Parken dort möglichst ausschließen, so dass Radfahrer und Fußgänger nicht mehr behindert oder gefährdet werden. Dieser Bereich wird nach Angaben des Ordnungsamts in den kommenden Wochen verstärkt kontrolliert. © Stadt Limburg

BKA: Dunkelfeldforschung: Auftakt und Stichprobenziehung für die bundesweite Befragung "Sicherheit und Kriminalität in Deutschland"
(SKiD) Neue Projektseite SKiD jetzt online unter: www.bka.de/skid ...weiterlesen "BKA: Dunkelfeldforschung: Auftakt und Stichprobenziehung für die bundesweite Befragung „Sicherheit und Kriminalität in Deutschland“"

Bonn, 13. Juli 2020. Mehr Sicherheit für vernetzte Geräte im Smart Home – dafür liefert der Europäische Standard (EN) 303 645 nun die Grundlage. Als Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes war das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) maßgeblich an der Entwicklung des am 30. Juni 2020 durch die europäische Normungsorganisation ETSI (European Telecommunications Standards Institute) veröffentlichten Standards beteiligt. ...weiterlesen "Europäischer Standard EN 303 645 – Mehr Sicherheit im Smart Home"

- 1. 28-Jähriger überfallen, Limburg, Bahnhofstraße, Sonntag, 12.07.2020, 05.10 Uhr

(si)Am Sonntagmorgen wurde in der Bahnhofstraße in Limburg ein 28 Jahre alter Mann überfallen. Laut den Angaben des Geschädigten lief dieser gegen 05.10 Uhr an einer dortigen Kirche vorbei, als er zunächst von zwei Männern zu Boden gebracht wurde. ...weiterlesen "Limburg: 28-Jähriger überfallen, Mit Messer bedroht, Ein Dutzend Leitpfosten entfernt, E/D Einfamilienhaus"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus 

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 13. Juli 2020, 12 Uhr, neun Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Selters (5), Weilburg (2), Dornburg (1) und Bad Camberg (1). ...weiterlesen "9 Personen aktiv infiziert, 59 in Quarantäne"

Symbolbild

Die Betreiberin des Kernkraftwerkes Biblis, die RWE Nuclear GmbH, hat das nachfolgende Ereignis dem hessischen Umweltministerium als zuständige Aufsichtsbehörde gemeldet. Nach der Internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen INES ist es der Stufe 0 (unterhalb der Skala = keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung) zuzuordnen: ...weiterlesen "Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Biblis"

Livemusik direkt vor Publikum, das ist selten in den Zeiten der Corona-Pandemie. In Limburg sorgte nun die aus dem Gießener Raum kommende Band „The Monotypes“ für Rock ’n’ Roll-Rhythmen im Serenadenhof. Das kam gut an. Beim auf Abstand bedachten Publikum und bei den Männern auf der Bühne. Es war das erste Konzert in diesem Jahr mit Publikum direkt vor Augen. ...weiterlesen "Limburger Sommerfeste: Rock ‘n’ Roll mit Abstand"

„Das diesjährige Landesabitur und der Jahrgang 2020 werden vermutlich in die Geschichte der hessischen Schullandschaft eingehen, denn noch nie haben die Prüfungen in solch außergewöhnlichen und herausfordernden Zeiten wie in diesem Jahr stattgefunden“, erklärte Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz heute in Wiesbaden. ...weiterlesen "LANDESABITUR 2020 Hessens Schülerinnen und Schüler zeigen in außergewöhnlichen Zeiten beeindruckende Leistungen"

„Ziel der Kampagne ist es, Bad Camberger Bürger und Bürgerinnen zu animieren, ihrer Loyalität gegenüber den heimischen Unternehmen Ausdruck zu verleihen, indem sie lokal shoppen und genießen.“, so Sabine Rubröder, Stabsstelle für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung, ...weiterlesen "#GEMEINSAM FÜR BAD CAMBERG – lokal shoppen und genießen"

Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat heute (13. Juli 2020) aufgrund von Haftbefehlen des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 10. Juli 2020 den syrischen Staatsangehörigen Khedr A. K. sowie den syrischen Staatsangehörigen Sami A. S. in Naumburg (Saale) sowie in Essen festnehmen lassen. ...weiterlesen "GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds sowie eines mutmaßlichen Unterstützers der ausländischen terroristischen Vereinigung „Jabhat al-Nusra“"