Springe zum Inhalt

Montag, 29.06.2020, 19:00 Uhr Ort: Wiesbaden, Langgasse Am Montagabend kam es in
der Wiesbadener Fußgängerzone zu einem größeren Polizeieinsatz nachdem ein Mann
dort mehrmals mit einer Schreckschusspistole geschossen hatte. Am Montagabend
ging gegen 19:00 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei in Wiesbaden ein
Notruf ein, dass in einem Gastronomiebetrieb in der Fußgängerzone ein Mann ...weiterlesen "Mann mit Schreckschusswaffe löst Polizeieinsatz aus"

Der ehemalige Linterer Ortsvorsteher, Wilfried Honecker ist verstorben. Er wurde 73 Jahren alt.

Bürgermeister Marius Hahn hat ihn immer sehr geschätzt: „Er hat sein Amt mit Herzblut ausgeführt. Mit seiner unaufgeregten Art konnte er viele Menschen für die Interessen Linters gewinnen“, sagt Hahn. ...weiterlesen "Ehemalige Linterer Ortsvorsteher verstorben"

1. Fahrraddiebe schlagen zu, Limburg, Konrad-Kurzbold-Straße, Samstag, 27.06.2020, 20.00 Uhr bis Sonntag, 28.06.2020, 09.15 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag haben Fahrraddiebe in der Konrad-Kurzbold-Straße in Limburg zugeschlagen. Die Unbekannten machten sich an zwei auf einem dortigen Hof stehenden und gesicherten Rennrädern der Marke Cube zu schaffen. Eines der grauen Fahrräder entwendeten die Täter ohne Hinterrad. Bei dem zweiten montierten die Diebe das Hinterrad ab und ließen den Rest des Rennrads zurück. ...weiterlesen "Fahrrad/Roller/Tisch entwendet, Diebstahl verhindert, 4x Spiegel abgetreten, zwei Radfahrer verunfallt"

Aktuelle Informationen des Landkreises
Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 29. Juni 2020, 12 Uhr, eine Person aus Selters aktiv mit dem Corona-Virus infiziert ist. Insgesamt gab es bislang 294 bestätigte Fälle (+ 1 zum Vortag), 286 Personen sind inzwischen genesen (+- 0 zum Vortag). 16 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Sieben Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. © Landkreis Limburg-Weilburg 

Limburg-Weilburg. Was brauchen wir, um die Nahmobilität im Landkreis Limburg-Weilburg zukunftsfähig aufzustellen? Darum geht es bei dem vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Vekehr und Wohnen zu 70 Prozent geförderten Nahmobilitäts-check im Landkreis, ein vom Land zertifiziertes Planungsverfahren zur Stärkung des Fuß- und Radverkehrs. Begleitet durch die Planungsbüros plan: ...weiterlesen "Nah und mobil – der Landkreis Limburg-Weilburg bekommt einen Plan"

In der Limburger Parkstraße und in der Frankenstraße kommt es am Mittwoch, 1. Juli, für Verkehrsteilnehmer zu Beeinträchtigungen. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs werden von 7 bis 16 Uhr Markierungen anbringen, die darauf hinweisen, dass Radfahrer in der Einbahnstraße in beiden Fahrtrichtungen fahren dürfen. Für die Arbeiten werden die Parkplätze am Fahrbahnrand gesperrt und der Verkehr darüber umgeleitet. Beeinträchtigungen für die Fahrgäste der Stadtlinie gibt es nicht. © Stadt Limburg