Springe zum Inhalt

Zur Bildergalerie: https://www.oberlahn.de/Bildergalerie/?gal=10388

Gerade in diesen besonderen Zeiten ist nichts selbstverständlich und normal, aber so unglaublich wichtig, hob Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer hervor. Alleine 13 Einsätze wurden durch die Wehrleute der Feuerwehr Hünfelden in den zurückliegenden Wochen unter Coronabedingungen erfolgreich abgearbeitet.

Normalerweise würden die Anerkennungsprämien und Ernennungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung durchgeführt, die jedoch derzeit noch nicht stattfinden konnte. Daher, um auch den rechtlichen Anforderungen der Ernennung Rechnung zu tragen, traf man sich mit großem Abstand in Dauborn. Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer und Gemeindebrandinspektor Mario Bauer freuten sich ganz besonders, durch diese Geste stellvertretend für alle Wehrleute in der Gemeinde die aktuellen Anerkennungen vornehmen zu dürfen.

Das Land Hessen unterstreicht mit einer signifikanten Erhöhung der Anerkennungsprämien rückwirkend zum 1.1.2018 sein Bestreben, die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zu fördern. Das herausragende Engagement für die Bevölkerung im Land soll damit besondere Anerkennung erfahren und ist Teil der Anerkennungskultur im Land Hessen.

Insgesamt 5.950 € Euro konnten somit zur Anerkennung der lanjährigen Dienstzeiten vergeben werden.

Geehrt für 10 Dienstjahre wurden Carsten Großmann, Arno-Georg Stöhr und Mathis Wagner und durften sich über eine finanzielle Zuwendung in Höhe von jeweils 250 € freuen

Über 400 € Anerkennungsprämie für jeweils 20 Jahre Dienstzugehörigkeit durften sich freuen: Jan Barwig, Steffen Bremser, Sebastian Schlesies und Thomas Wagner.

Bärbel Leukel wurde für 30 Jahre Dienstzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr mit 600 € bedacht.


Und bereits seit 40 Jahren, gehört bei den folgenden Feuerwehrleuten die Feuerwehr zum Leben intensiv dazu: Hartmut Paulus , Rainer Schmidt und Martin Schultes – sie durften sich über die Anerkennungsprämie in Höhe von 1.000 € freuen.

Bereits im Januar durch die Einsatzabteilung wiedergewählt und im Amt bestätigt, konnten Wehrführer Daniel Wagner und sein Stellvertreter Christian Mayer die Ernennungsurkunden zu Ehrenbeamten auf Zeit aus den Händen des Gemeindebrandinspektors Mario Bauer in Empfang nehmen, verbunden mit dem Wunsch weitere langjähriger Zusammenarbeit nicht zuletzt für die Bürger in der Gemeinde und oft darüber hinaus, auch und gerade in diesen besonderen Zeiten.

Geht es sonst manchmal um Sekunden, konnten die Kameraden sich hier gemeinsam freuen und stolz auf das Geleistete sein, die Feuerwehr ist ein ganz klarer Teil im Leben der Kameraden. Werden auch Sie Teil der starken Gemeinschaft und bringen Sie sich mit ein, bei Ihrer Feuerwehr Dauborn oder Ihrer Wohnortwehr, aktiv oder passiv – Die Feuerwehren sind für alle da. Mehr Informationen zu den Angeboten der Feuerwehren unter https://www.feuerwehr-huenfelden.de/ © Peter Ehrlich / FOTO-EHRLICH.de

Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt Motorräder, Hochtaunuskreis, Feldberggebiet / Rheingau-Taunus-Kreis, Wispertal, Aartal, Sonntag, 21.06.2020,

(däu)Am Sonntag führte das Polizeipräsidium Westhessen mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei wieder Verkehrskontrollen im Hochtaunuskreis sowie im Rheingau-Taunus-Kreis durch. Insgesamt wurden in dem mehrstündigen Einsatz im Feldberggebiet, Wispertal und Aartal 214 Kraftfahrzeuge kontrolliert. ...weiterlesen "Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt Motorräder"

In Anbetracht der derzeitigen Entwicklungen hinsichtlich der Corona-Pandemie und den bislang vorgenommenen Lockerungen der Kontaktbeschränkungen von Bund und Ländern ist es aus Sicht der Kurverwaltung möglich, das touristische Angebot schrittweise neu zu starten. ...weiterlesen "Stadtführungen in Bad Camberg sind wieder ab 27. Juni 2020 möglich"

Limbu8g-. Weilburg. Mit Unverständnis und Enttäuschung über die Folgen für die Region Limburg-Weilburg hat die heimische Landtagsabgeordnete Marion Schardt-Sauer DFP auf die Entscheidung der Hessischen Landesregierung reagiert, die im Zuge der Corona-Krise beschlossene Möglichkeit des Handels, bis Mitte August Sonntagsöffnungen von Einzelhandelsgeschäften zu ermöglichen, ab kommende Woche zu beenden. ...weiterlesen "Schardt-Sauer (FDP) zur Streichung des Sonntagsverkaufs: “Hessische Landesregierung sendet verheerendes Signal“"

Limburg-Weilburg. Einen imposanten Förderbescheid für die Dokumentation der Geschichte des in der Gemeinde Löhnberg vorkommenden Wassers konnte der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer Bürgermeister Dr. Frank Schmidt im Löhnberger Wassermuseum ...weiterlesen "Jörg Sauer überreicht einen stattlichen Förderbescheid"

Wiesbaden (ots) - Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt gegen einen noch unbekannten Täter, der am Sonntagmorgen, gegen 2 Uhr, im Hauptbahnhof Wiesbaden einem 20-jährigen Mann eine Whiskeyflasche auf dem Kopf zerschlagen hat. ...weiterlesen "BPOL-F: Gefährliche Körperverletzung im Wiesbadener Hauptbahnhof"

1. Mutmaßlicher Handydieb festgenommen, Limburg, Frankfurter Straße, Donnerstag, 18.06.2020, 16.10 Uhr

(si)Am Donnerstagnachmittag konnte eine Streife des Limburger Bahnhofpostens einen mutmaßlichen Handydieb in der Frankfurter Straße in Limburg festnehmen. ...weiterlesen "Mutmaßlicher Handydieb festgenommen, Bagger entwendet, Kater gestohlen, Vandalen wüten in Aumenau"