Springe zum Inhalt

Der heimische Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch bietet am Mittwoch, den 24. Juni 2020, von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle der CDU Limburg-Weilburg, Kapellenstraße 4, in Limburg-Offheim eine Bürgersprechstunde an. Alle Bürgerinnen und Bürger können gerne die Gelegenheit nutzen, um mit dem Abgeordneten über deren Anliegen ins Gespräch zu kommen. Um die nötigen Abstand- und Hygieneregelungen einhalten zu können, ist eine Anmeldung per E-Mail an klaus-peter.willsch.wk@bundestag.de oder per Telefon unter 06120-910051 zwingend erforderlich.  © Tarik Cinar

Limburg, Bundesautobahn 3, Anschlussstelle Limburg Nord, Fahrrichtung Köln, Dienstag, 16.06.2020, gegen 14:10 Uhr

Limburg (ots) - (däu)Am Dienstagnachmittag gegen 14:10 Uhr verunglückte ein leerer Sattelzug auf der A3 kurz hinter der Anschlussstelle Limburg Nord. Der 44-jährige Fahrer fuhr mit seinem Gespann auf dem rechten von drei möglichen Fahrspuren, als er auf der regennassen Fahrbahn aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern geriet. Der Lkw brach nach links über alle Fahrstreifen aus und durchschlug die Mittelleitplanke bis auf die linke Spur der Gegenfahrbahn. Der Fahrer wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. ...weiterlesen "POL-LM: Sattelzug auf Autobahn verunglückt"

Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch (CDU) ruft zum Gedenken an die Opfer des Volksaufstandes der DDR-Bürger am 17. Juni 1953 auf. Heute vor 67 Jahren entbrannten in der sozialistischen Diktatur vielerorts Proteste gegen den „Beschluss zum Aufbau des Sozialismus“, ...weiterlesen "Gedenken an Opfer des DDR-Volksaufstandes am 17. Juni 1953"

...anlässlich des 2. Mobilfunkgipfels der Bundesregierung erklärt Dr. Inge Paulini, Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz:

„Beim Ausbau der Mobilfunknetze wird es entscheidend darauf ankommen, mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ins Gespräch zu kommen. Das Bundesamt für Strahlenschutz leistet hier mit dem neu gegründeten Kompetenzzentrum Elektromagnetische Felder einen wichtigen Beitrag. ...weiterlesen "2. Mobilfunkgipfel der Bundesregierung"

Oppositionsparteien kritisieren fehlende Ausschutzsitzungen – unangemessene Einschränkung demokratischer Mitwirkungsrechte

Die Fraktionen von FDP, Bündnis 90 / Die Grünen und SÖFL kritisieren die Entscheidung des Stadtverordnetenvorstehers, in der kommenden Sitzungsrunde des Stadtparlaments mit dem Haupt -und Finanzausschuss nur einen Ausschuss tagen zu lassen. „Das bedeutet eine unangemessene Einschränkung unserer demokratischen Mitwirkungsrechte“, erklärten die Fraktionsvorsitzenden Marion Schardt-Sauer (FDP), Dr. Sebastian Schaub ( Bündnis 90 / Die Grünen) und Kai-Hagen Maiwald (SÖFL). ...weiterlesen "Limburg – Gemeinsame Erklärung von FDP, GRÜNE, SÖFL"

1. Elektrofahrrad entwendet, Beselich-Obertiefenbach, Antoniusweg, Samstag, 13.06.2020, 22.00 Uhr bis Sonntag, 14.06.2020, 09.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte im Antoniusweg in Obertiefenbach ein Elektrofahrrad der Marke Pegasus entwendet. Das schwarze Fahrrad befand sich auf dem Fahrradträger eines dort abgestellten Fahrzeuges, als die Täter zuschlugen. ...weiterlesen "Einbrecher schlagen gleich zweimal in Brechen zu, Bahnhofstraße und Dauborner Straße, Elektrofahrrad entwendet, Fahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug"

Bonn, 16. Juni 2020. Die Corona-Warn-App des Bundes ist seit heute in den App-Stores von Apple und Google kostenlos zum Download verfügbar.

Dazu erklärt BSI-Präsident Arne Schönbohm: "Das BSI stand den Entwicklerinnen und Entwicklern der Corona-Warn-App von Anfang an beratend zur Seite, um bei jedem Schritt ein Höchstmaß an IT-Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. ...weiterlesen "Corona-Warn-App bietet Höchstmaß an Informationssicherheit"

Seit Montag, 15. Juni, dürfen die Schwimmbäder in Hessen wieder für den allgemeinen Badebetrieb öffnen. Auch das Limburger Parkbad, das bereits seit 2. Juni dem Vereinssport zur Verfügung steht, soll dem allgemeinen Badebetrieb und damit der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung stehen, ...weiterlesen "Limburg: Parkbad will zu den Sommerferien öffnen"

Der Schutz der Artenvielfalt liegt der Stadt Limburg am Herzen und sie tut einiges auf diesem Gebiet. Die Stadtgärtner gestalten die Beete in der Stadt bienen- und insektenfreundlich und stellen Insektenhotels auf. Auch mit der Gestaltung der Regenrückhaltebecken wird die Artenvielfalt gefördert. Ein gutes Beispiel sind die Becken im Gewerbegebiet Nördlich der Kapellenstraße in Offheim, ...weiterlesen "Artenschutz durch Regenrückhaltebecken"