Springe zum Inhalt

Bike Kontrollen am Pfingstwochenende, Rheingau-Taunus-Kreis (Wispertal / Lorch) / Hochtaunuskreis (Feldberggebiet) 26.05.2020, 30.05.2020 bis 01.06.2020

(däu)Letzte Woche Dienstag und am Pfingstwochenende führte das Polizeipräsidium Westhessen mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und dem Ordnungsamt Lorch im Rheingau-Taunus-Kreis sowie im Hochtaunuskreis Verkehrskontrollen, ...weiterlesen "Bike Kontrollen am Pfingstwochenende, Motorradkontrollen und Kontrollen zur Thematik „Raser/Poser“"

2. Im Garten belästigt, Weilburg, Lessingstraße, 29.05.2020, gg. 18.00 Uhr

(ho)Eine 21-jährige Frau ist am vergangenen Freitagabend im Garten ihres Hauses von einem Mann belästigt worden. Die Frau hatte sich zum Sonnen hingesetzt, als plötzlich der Mann den Garten betrat und sich neben sie setzte. Völlig unvermittelt fing der Unbekannte an, ...weiterlesen "Im Garten belästigt, Streit eskaliert, Moped gestohlen und angezündet, PKW landet auf Dach"

(ho)Das bei der Polizei gelegentlich auch Einzelfälle von Leergutdiebstahl zur Anzeige gebracht werden ist nichts Besonderes. Dass dies jedoch im großen Stil mit einem Sachschaden von rund 24.000 Euro geschieht, schon. So geschehen in Niederbrechen bei einem Getränkegroßhändler, der seit November 2019 insgesamt fünf Mal von Einbrechern heimgesucht wurde. Bei den Taten hatten die Unbekannten rund 800 Fässer Leergut erbeutet (wir berichteten). Damit jedoch, dass sie in drei Fällen bei der Tatausführung gefilmt wurden, hatten die Männer offenbar nicht gerechnet. Auch nicht damit, dass mit den Aufnahmen eine Öffentlichkeitsfahndung durch die Kriminalpolizei veranlasst worden war. Der Zufall wollte es schließlich so, dass ein Abschleppunternehmer die Zeitung gelesen hatte, in der die Bilder der Täter abgedruckt waren. Just an diesem Tag hatte der Unternehmer das Fahrzeug der Leergutdiebe am Tatort in der Frankfurter Straße in Niederbrechen abgeschleppt und es zur Spurensicherung der Polizei auf sein Gelände gebracht. Dort tauchten schließlich zwei Männer auf, die den Gesuchten in der Zeitung wie aus dem Gesicht geschnitten waren und zu ihrem Auto wollten. Der aufmerksame Unternehmer teilte seine Beobachtungen der Polizei mit, die die mutmaßlichen Leergutdiebe noch in der Nähe des Abschleppunternehmens festnehmen konnte. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 25 und 26 Jahren, die sich nun in den fünf Fällen wegen schwerem Diebstahls verantworten müssen. © Polizeipräsidium Westhessen PD Limburg

 

Seit Jahren suchen Limburger Stadtpolitik und Verwaltung nach einer sinnvollen Verwendung für die drei Stelen aus Cortenstahl in der Innenstadt. Nun zeichnet sich eine Lösung ab. Der Magistrat empfiehlt der Stadtverordnetenversammlung, ...weiterlesen "Empfehlung: Limburger Stelen entfernen und künstlerisch nutzen"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 2. Juni 2020, 12 Uhr, 3 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Hadamar (1), Hünfelden (1) und Beselich (1). ...weiterlesen "6 Fälle (+1), 30 in Quarantäne"

100 -Tage Countdown zum 1. bundesweiten Warntag läuft an Ab heute sind es genau noch 100 Tage. Am 10. September 2020 wird pünktlich um 11.00 Uhr erstmals seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten, wie Radio, Fernsehen, sozialen Medien, der Warn-App NINA, Sirenen, Lautsprecherwagen sowie auch digitalen Werbetafeln durchgeführt. ...weiterlesen "Warntag2020 kommt! 10.09.2020 um 11 h bundesweiter Probealarm"