Springe zum Inhalt

Bundesamt bietet Kalibrierung von Radon-Messgeräten an

Als einziges Labor in Deutschland ist das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) auch weiterhin berechtigt, Messgeräte für Radon und Radonfolgeprodukte zu kalibrieren. Das Radon-Kalibrierlabor des BfS ist nach der neuen DIN-Norm für Prüf- und Kalibrierlabore akkreditiert. Damit kann das BfS auch Qualitätsprüfungen von passiven Radon-Messgeräten auf höchstem Niveau anbieten. ...weiterlesen "Qualität des Radon-Labors des Bundesamts für Strahlenschutz erneut bestätigt"

Berufsberatung in Limburg-Weilburg über Hotline erreichbar

Die Einschränkungen durch die Corona-Lage treffen derzeit auch viele Jugendliche an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf. Keine Sprechstunden der Berufsberatung in den Schulen, keine persönlichen Beratungsgespräche in der Arbeitsagentur, keine beruflichen ...weiterlesen "Berufsberater helfen am Telefon"

21.05.2020 bis 24.05.2020

(pa)Das Polizeipräsidium Westhessen führte am vergangenen Brückentagswochenende wieder verstärkt Verkehrskontrollen mit dem Fokus auf Motorräder durch. ...weiterlesen "Intensive Motorradkontrollen am Brückentagswochenende Hochtaunuskreis (Feldberggebiet / Weiltal) / Rheingau-Taunus-Kreis (Wispertal / Aaartal)"

1. 56-jährige droht mit Elektroschocker, Limburg, Auf dem Schafsberg, 25.05.2020, gg. 04.10 Uhr

(ho)Eine 56-jährige Frau hat in der vergangenen Nacht medizinisches Personal und Einsatzkräfte der Limburger Polizei in einem Krankenhaus bedroht. Die Frau wurde um kurz nach 04.00 Uhr aufgrund gesundheitlicher Probleme eingeliefert. Im Krankenhaus zog sie plötzlich einen Elektroschocker und ein Schlagwerkzeug aus ihrer Handtasche und bedrohte das medizinische Personal damit. ...weiterlesen "56-jährige droht mit Elektroschocker, Getränkefässer gestohlen, Sachbeschädigungen im Wald,Mit 22 und 2,2 Promille von der B54 abgekommen"

Der TuS Dietkirchen erhält zur Sanierung seines Kunstrasenplatzes einen Zuschuss durch die Stadt Limburg in Höhe bis zu 161.000 Euro. Die Stadtverordnetenversammlung folgte einem entsprechenden Beschlussvorschlag des Magistrats mehrheitlich. ...weiterlesen "Stadt unterstützt den TuS Diekirchen: Zuschuss für Sanierung des Kunstrasenplatzes"

Aktuelle Informationen des Landkreises
Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 25. Mai 2020, 12 Uhr, 10 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Hadamar (5), Hünfelden (2), Bad Camberg (1), Limburg (1) und Beselich (1). Insgesamt gab es bislang 290 bestätigte Fälle (+- 0 zum Vortag), 273 Personen sind inzwischen genesen (+ 1 zum Vortag). 60 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Sieben Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Am vergangenen Samstag, 23. Mai 2020, wurde ein Fall von Covid-19 an der Leo-Sternberg-Schule in Limburg bestätigt. ...weiterlesen "10 Personen aktiv infiziert 1 Fall an Leo-Sternberg bestätigt …"