Springe zum Inhalt

„Ein unvergessliches Erlebnis!“
Willsch wirbt für das transatlantische Austausch-Programm

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) bietet auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, sich für das Austauschjahr 2021/2022 zu bewerben. ...weiterlesen "Willsch wirbt für das transatlantische Austausch-Programm"

Landkreis versorgt Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerkollegium

Limburg-Weilburg. Auch im Landkreis Limburg-Weilburg hat für einige Schülerinnen und Schüler am 27. April 2020 der Präsenzunterricht wieder begonnen. Ab Montag, 18. Mai 2020, folgen in einer nächsten Stufe und in eingeschränktem Umfang die 4. Jahrgangsstufen an Grundschulen, die Sekundarstufe I, die Einführungsphase der Sekundarstufe II an allgemeinbildenden Schulen, die Intensivklassen an weiterführenden und beruflichen Schulen sowie die Berufsschülerinnen und Berufsschüler, die eine duale Ausbildung absolvieren. ...weiterlesen "Landrat Michael Köberle verteilt Stoffmasken in den Schulen zum Schutz vor Corona"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 13. Mai 2020, 12 Uhr, 26 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (11), Weilburg (5), Bad Camberg (3), Hadamar (1), Waldbrunn (1), Weilmünster (1), Hünfelden (1), Mengerskirchen (1), Elz (1) und Beselich (1). Insgesamt gab es bislang 282 bestätigte Fälle (+ 1 zum Vortag), 250 Personen sind inzwischen genesen (+ 3 zum Vortag). 138 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Sechs Personen sind leider am Corona-Virus verstorben. © Landkreis Limburg-Weilburg

282

bestätigte Fälle
gestern: 281 (+1)

250

genesen
 gestern: 247 (+3)

1

neue Fälle
 gestern: 1 (+/-0)

26

aktive Fälle
 gestern: 28 (-2)

6

Verstorbene
 gestern: 6 (+/-0)

4,6*

Bestätigte Neuerkrankungen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner
 gestern: 5,8 (-1,2)

*Ab 50 gegebenenfalls gesonderte Maßnahmen.
Stand: 13.05.2020, 12 Uhr

Die Unternehmen in Runkel stellen ihrem Standort eine insgesamt befriedigende Beurteilung aus. Hinter dem Gesamtwert von 3,0 stehen verschiedene Standortfaktoren, mit denen die Firmen unterschiedlich zufrieden sind bzw. bei denen sich Handlungsbedarf andeutet. Zu diesem Ergebnis kommt eine mit der Stadt abgestimmte Umfrage der IHK Limburg. Sie soll helfen, die Standortbedingungen für die Unternehmen weiterzuentwickeln. ...weiterlesen "IHK-Standortumfrage: Wirtschaftsstandort Runkel: Gesamtbeurteilung „Befriedigend“"

Bundesweite Kampagne wirbt für Opferhilfe des WEISSEN RINGS

„Schweigen macht schutzlos, mach‘ Dich laut“ – unter diesem Motto erheben prominente Frauen in einer bundesweiten Kampagne ihre Stimme gegen häusliche Gewalt. ...weiterlesen "Schweigen macht schutzlos – Prominente machen sich stark gegen häusliche Gewalt"

- 1. Autoaufbrecher schlagen zu, Weilburg, Lessingstraße, Mittwoch, 13.05.2020, 01.00 Uhr bis 04.15 Uhr

(si)In der Nacht zum Mittwoch haben Autoaufbrecher in der Lessingstraße in Weilburg zugeschlagen. Die Unbekannten beschädigten zwischen 01.00 Uhr und 04.15 Uhr die Scheibe eines geparkten Citroen Berlingo und verschafften sich durch die entstandene ...weiterlesen "Autoaufbrecher schlagen zu, Mann bei Auseinandersetzung verletzt, Glasscheibe von Einkaufsmarkt beschädigt, Enkeltrick verhindert, Unfallflucht"

Sechs Fahrrad-Anlehnbügel aus Edelstahl wurden für Besucherinnen und Besucher vor dem Stadthaus der Limburger Stadtverwaltung in der Straße „Über der Lahn“ aufgestellt. Weitere fünf dieser Fahrradständer werden im Herbst auf dem Kornmarkt und später an weiteren neuen Standorten in der Stadt folgen, bestehende Fahrradständer werden nicht umgerüstet. Aufgestellt werden sie von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofs. ...weiterlesen "Neue Fahrradbügel vor Stadthaus und auf Kornmarkt"

Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 10. Januar 2020 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main Anklage gegen den indischen Staatsangehörigen Balvir S. wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit (§ 99 Abs. 1 Nr. 1 StGB) erhoben.

In der nunmehr zugestellten Anklageschrift ist im Wesentlichen folgender Sachverhalt dargelegt: ...weiterlesen "GBA: Anklage wegen des Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit erhoben"

Der Bürgermeister als örtliche Ordnungsbehörde informiert:
A c h t u n g
Am Bahnübergang Lindenholzhausen finden von Freitag, 15.05.2020 bis Dienstag, 19.05.2020, 8:00 Uhr Instandhaltungsarbeiten statt.

Der Bahnübergang ist für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Für Fußgänger besteht eine Überquerungsstelle. Es wird um Verständnis und Beachtung gebeten © Stadt Limburg