Springe zum Inhalt

Limburg-Weilburg. Seit vielen Jahren kooperiert „Unser Lädchen" (Limburger Tafel) mit Foodsharing Limburg, Diez und Umgebung. Da sich im „Unser Lädchen“ hauptsächlich Ehrenamtliche einbringen, die zur Risikogruppe gehören, bleibt es zunächst bis 21. April 2020 geschlossen. Die beiden Organisationen haben zur Überbrückung vereinbart, dass Foodsharing während dieser Zeit die Versorgung der Bedürftigen mit übernimmt. ...weiterlesen "Foodsharing übernimmt Versorgung der Bedürftigen"

Limburg-Weilburg. Der Landkreis Limburg-Weilburg lässt ab dem 6. April 2020 die Fahrbahn der K 503 in einem Teilbereich zwischen der B 417 und Heringen erneuern. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen andauern. Die Maßnahme wird in dieser Zeit unter Vollsperrung ausgeführt. Eine Umleitung wird eingerichtet und führt über die B 417, Kirberg, die L 3022 in Richtung Kaltenholzhausen und die K 505 nach Heringen und umgekehrt. Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die Beeinträchtigungen gebeten. © Landkreis Limburg-Weilburg

Das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus (2017-2020) befindet sich im letzten Förderjahr. Das Engagement in den aktuell 535 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderten Mehrgenerationenhäusern hat stetig zugenommen. Insgesamt engagieren sich fast 37.000 Freiwillige, mit deren Hilfe die Häuser bundesweit über 21.000 Angebote umsetzen und täglich mehr als 60.000 Menschen erreichen. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit. ...weiterlesen "Willsch: Förderung von Mehrgenerationenhäusern wird 2021 fortgesetzt"

. Achtung! Betrüger rufen an, Bad Camberg, Mittwoch, 01.04.2020

(si)Im Laufe des Mittwoches haben Betrüger in Bad Camberg mit dem sogenannten Enkeltrick versucht Beute zu machen. Die Unbekannten meldeten sich telefonisch bei älteren Mitbürgern und gaben sich als deren Enkel aus. ...weiterlesen "Achtung! Betrüger rufen an, LKW rammt wartenden Corsa – Fahrer: 2,8‰, Porsche gerät in Gegenverkehr"

Die Wasserstellen auf den Friedhöfen der Stadt Limburg sind ab Samstag, 4. April, wieder in Betrieb. Die Stadt bittet die Nutzer der Wasserstellen, aufgrund der aktuellen Situation möglichst ihre eigenen Gießkannen zu benutzen. Ist dies nicht möglich, sind die Gießkannen der Stadt mit Handschuhen zu nutzen. Auch an den Wasserstellen auf den Friedhöfen gilt die Regel: Abstand beachten, mindestens 1,50 Meter zur nächsten Person. © Stadt Limburg

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus 

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Katastrophenschutz-Verwaltungsstabs am Donnerstag, 2. April 2020, wird mitgeteilt, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 122 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (23), Limburg (17), Bad Camberg (12), Weilmünster (10), Hünfelden (9), Selters (9), Beselich (7), Elz (6), Runkel (6), Weilburg (5), Merenberg (5), Dornburg (4), Weinbach (4), Waldbrunn (1), Hadamar (1), Elbtal (1), Löhnberg (1) und Villmar (1). Insgesamt gab es bislang 179 bestätigte Fälle, 57 Personen sind inzwischen genesen. 466 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. © Landkreis Limburg-Weilburg

Bürgermeister Frank Groos in der Schule im Heimatmuseum Oberbrechen

Auch die älteren Kinder dürfen kreativ werden

In Anlehnung an den vor einigen Tagen von Bürgermeister Frank Groos ausgerufenen Malwettbewerb für die jüngeren Kinder haben Mitglieder der Gemeindevertretung die Idee entwickelt, für die älteren Kinder und Jugendlichen einen Schreib- und Kreativwettbewerb anzubieten, um auch ihnen die durch die  Corona-Pandemie bedingte schulfreie Zeit etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Frank Groos war von dieser Idee sofort angetan und gerne bereit, auch für die Gewinner der älteren Jahrgänge attraktive Preise zur Verfügung zu stellen: Auch hier wird jeweils der 1. Preis einen Gutschein über 30 € bei der Eismanufaktur Niederbrechen erhalten, der 2. Platz mit einem Gutschein über 20 € und der 3. Platz mit einem über 10 € belohnt werden. Zudem erhalten die Erstplatzierten die Möglichkeit, ihre Ergebnisse im Rahmen der bereits angekündigten Ausstellung im Alten Rathaus zu präsentieren.

Nun zu den einzelnen Wettbewerbskategorien: ...weiterlesen "Schreib- und Kreativwettbewerb für Brecher Kinder und Jugendliche"

Das große Krabbeln beginnt - Borkenkäferdichten auf Rekordniveau

Der Landesbetrieb HessenForst steht vor einer enormen Herausforderung. Corona-Krise verschärft die Situation.

 HessenForst rechnet dieses Jahr mit einer nochmals gestiegenen Anzahl an Borkenkäfern. Die Baumart Fichte ist besonders betroffen. Die Folgen der Corona-Krise sind auch in der Forstwirtschaft spürbar. Die Lieferketten von der Holzernte über den Transport bis zum Holzabsatz sind beeinträchtigt und stagnieren teilweise. ...weiterlesen "Borkenkäferdichten auf Rekordniveau"

Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft können seit Montag ebenfalls Anträge auf Soforthilfe des Landes Hessen stellen. „Dass die Saisonarbeitskräfte zurzeit nicht kommen können, ist eine zusätzliche Härte für die Bäuerinnen und Bauern. ...weiterlesen "Land- und Forstwirtschaft profitieren von Soforthilfe des Landes Hessen"