Springe zum Inhalt

GirlsDay: Tobias Eckert lädt Mädchen aus dem Kreis Limburg-Weilburg am 26. März 2020 in den Landtag ein – Jetzt bewerben!

LIMBURG-WEILBURG. Auch im Jahr 2020 lädt der heimische Landtagsabgeordnete und Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Tobias Eckert Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren aus dem Landkreis Limburg-Weilburg zum GirlsDay in den Hessischen Landtag nach Wiesbaden ein. ...weiterlesen "GirlsDay: Tobias Eckert lädt Mädchen aus dem Kreis Limburg-Weilburg am 26. März 2020 in den Landtag ein – Jetzt bewerben!"

1. Pkw beschädigt, Weilburg, Im Bangert, 07.01.2020, zwischen
05.40 Uhr und 07.00 Uhr

(ho)In den frühen Morgenstunden des gestrigen Dienstages ist auf einem Parkplatzgelände in der Straße "Im Bangert" in Weilburg ein Pkw durch Randalierer erheblich beschädigt worden. ...weiterlesen "Pkw beschädigt, gestohlen, Container aufgebrochen"

Siedlungsentwicklung ist für jede Kommune ein wichtiges Thema. Dabei kommt es darauf an, eine gute Balance zwischen der Ausweisung von Neubaugebieten und der Entwicklung der bestehenden Ortskerne zu finden. In Oberbrechen ist zuletzt vor ca. 20 Jahren ein Neubaugebiet entstanden, insofern ist es ein Meilenstein für die Entwicklung von Oberbrechen, dass nun das Neubaugebiet „Mergel“, oberhalb der Kapellenstraße, gegenüber der Schule, realisiert werden kann.

Die Kaufverträge für die betreffenden Grundstücke sind inzwischen alle unterschrieben. Dabei wurde in zahlreichen Gesprächen und Verhandlungen mit den Eigentümern in sehr konstruktiver Atmosphäre ein Kaufpreis festgelegt, der eine wirtschaftliche Entwicklung des Neubaugebietes möglich macht. Die Gemeindevertretung hatte sich auf einen Ankaufpreis in Höhe von 21,- € geeinigt. „In Anbetracht der aktuellen Preisentwicklung für Baugrundstücke ein angemessener und für die Gemeinde gut finanzierbarer Kaufpreis“, so Bürgermeister Frank Groos (parteilos).

„Bei den Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern war mir wichtig, dass wir einerseits den Verkäufern einen realistischen Preis zahlen, andererseits aber nicht zu teuer einkaufen. Die Kosten für den Grundstückserwerb sind ja schließlich ein wesentlicher Faktor für die Kalkulation des Verkaufspreises. Wir müssen gewährleisten, dass ein Bauplatz für die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Brechen erschwinglich bleibt. Teuer einkaufen und günstig verkaufen wird da nicht funktionieren. Daher bin ich auch den Grundstückseigentümern für die immer fairen Verhandlungsgespräche sehr dankbar“, so Groos weiter.

2020 wird nun genutzt, um das erforderliche Bauleitplanverfahren und die Erschließungsplanung vorzunehmen. Mit der Erschließungsplanung werden die Kosten ermittelt und für den Haushalt 2021 eingestellt. Somit könnte dann in 2021 die Erschließung erfolgen und anschließend gebaut werden. Das Neubaugebiet wird ca. 35 Bauplätze umfassen. © Gemeinde Brechen

Limburg. Der Limburg-Pass kann ab sofort verlängert werden. Dies teilt das Einwohnermeldeamt und der Bürger-Service der Stadtverwaltung Limburg mit. Die Stadt unterstützt mit diesem speziellen Pass Einzelpersonen und Familien mit einem geringen Einkommen. Wer den Pass vorlegt, zahlt vergünstigte Preise bei der Volkshochschule, der Kulturvereinigung, der Stadtjugendpflege, den Kunstsammlungen, im Parkbad und bei Limburger Vereinen. ...weiterlesen "Limburg-Pass verlängern oder beantragen"

Wirksame Kommunikation im Beruf und Alltag . Infoveranstaltung für Frauen in der Limburger Arbeitsagentur am 16. Januar

Die wirksame Kommunikation im Beruf und Alltag, steht im Mittelpunkt einer gemeinsamen dreistündigen Informationsveranstaltung der Limburger Arbeitsagentur und des Jobcenters Limburg-Weilburg am Donnerstag, 16. Januar, 9 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ), Ste-Foy-Str. 23. ...weiterlesen "Frauen haben etwas zu sagen"

Wiesbaden/LIMBURG: - Die Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten im Limburger Stadtparlament Marion Schardt-Sauer kritisiert die Planung von Hessen Mobil im Rahmen des Ersatzneubaus der Lichfieldbrücke: „Hessen Mobil hat anscheinend keinerlei Variantenprüfung vorgenommen und mit dem vorgelegten Ersatzneubau an gleicher Stelle die unkreativste Planung überhaupt auf den Weg gebracht.“ ...weiterlesen "Schardt-Sauer (FDP): Beim Neubau der Lichfieldbrücke werden Chancen vertan"