Springe zum Inhalt


Am
Samstag, 28.12.2019 fand bei hervorragenden Wintertemperaturen die diesjährige Winterwanderung der Werschauer Feuerwehr statt, lediglich ein bisschen Schnee fehlte. Der ca. 12 Kilometer lange Weg führte vom Werschauer Dorfgemeinschaftshaus über die Rad- und Wanderwege nach Nauheim und Mensfelden, wo es eine Pause zur Aufnahme eines Heißgetränkes gab, weiter ging es über die Landesgrenze nach Flacht sowie zur anschließenden Mittagsrast ins Gasthaus Euler nach Holzheim. Die Werschauer Feuerwehr wünscht an dieser Stelle allen ein gesundes neues Jahr 2020.

www.Feuerwehr-Werschau.de • Text und Bild: Marcel Auth

Die Feuerwehren in der Gemeinde Brechen sammeln mit der Jugendfeuerwehr Ihre Weihnachtsbäume ein.

Gemeinde Brechen. Weihnachtsbäume, Adventsgestecke und Tannengrün werden schnell trocken – auch, wenn sie regelmäßig gewässert werden - und sind damit leichter entzündlich. Die Feuerwehren appellieren daher, den grünen Schmuck Anfang des neuen Jahres aus der Wohnung zu entfernen, ehe hieraus Brände resultieren können. Auch das Wiederanbrennen bereits abgebrannter Kerzen in Gestecken oder Bäumen sollte unterlassen werden.

Ihre Feuerwehren in der Gemeinde Brechen kümmern sich gerne um Ihren Baum: In der Gemeinde Brechen werden in allen drei Ortsteilen durch die Feuerwehr zusammen mit der Jugendfeuerwehr am Samstag, 18. Januar 2020 die ausgedienten und abgeschmückten Weihnachtsbäume eingesammelt. Die Bäume sollten in Oberbrechen und Werschau ab 09:30 Uhr und in Niederbrechen ab 13:00 Uhrbereitgestellt werden. Die Bäume müssen abgeschmückt und gut sichtbar am Straßenrand liegen. Die Sammlung ist kostenlos, die Feuerwehren freuen sich gerne über eine Spende. Mehr Informationen über die Arbeit Ihrer Feuerwehr unter: www.Feuerwehr-Niederbrechen.de · www.Feuerwehr-Oberbrechen.de · www.Feuerwehr-Werschau.de
(C) Feuerwehren der Gemeinde Brechen