Springe zum Inhalt

... dienstags übrigens in Oberbrechen und donnerstags in Werschau-aber das nur nebenbei. 

Am heutigen Abend übte die Feuerwehr Niederbrechen bei den Kameraden des Deutschen Roten Kreuzes am Festplatz. Im angenommenen Übungsszenario wurde die Feuerwehr alarmiert aufgrund unklarer Rauchentwicklung aus dem Garagenbereich. Neben der Rettung der vermissten Personen galt es auf der gegenüberliegenden Gebäudeseite eine Riegelstellung einzurichten, um weitere angeschlossene Gebäudeteile vor dem Übergreifen möglicher Flammen zu bewahren. Aufgrund Einrichtung einer Wasserentnahmestelle mittels Unterflurhydrant in der Jahnstraße, kam es während des Übungsverlaufes zu einer kurzzeitigen Straßensperrung. Einsetzen der Nieselregen bei ebenfalls frischen Temperaturen um die 4° gaben der Übung eine frische Note. Durch die zügige Ausleuchtung der Einsatzstelle war die Rauchsäule weithin sichtbar und lockte auch neugierige Passanten an. Mehr Informationen zur Arbeit der Feuerwehr unter www. Feuerwehr-Niederbrechen.de.

--> Zur Bildergalerie: https://www.oberlahn.de/Bildergalerie/?gal=10163

Am Abend fand der Martinsumzug in Werschau statt - an der Feuerstelle unterhalb des DGHs versammelte sich die Gemeinde bei äußerst frisch empfindbaren 4°C, doch die Jugendfeuerwehr stand mit Fackeln Spalier und in der Garage der Feuerwehr gab's einen kleinen Imbiss. Vielen Dank an alle Mitwirkenden Musiker/innen, Feuerwehr, Jugendfeuerwehr, Kindergarten Storchennest, Eltern und natürlich die Kinder - doch auch die Erwachsenen waren fasziniert vom Feuer und dem heimeligen Ambiente am DGH. 

Frankfurt/Main (ots) - Am 6. November vollstreckten Ermittler der Bundespolizei gleich drei Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Bad Kreuznach. ...weiterlesen "BPOLD FRA: Bundespolizei vollstreckt Durchsuchungsbeschlüsse gegen mutmaßlichen Schleuser – ein Ukrainer abgeschoben"

1. Auf der Flucht Streifenwagen beschädigt, Bad Camberg,
Pommernstraße, 10.11.2019, ab 14.05 Uhr

(ho)Ein mutmaßlicher Verstoß gegen ein Annäherungs- und Kontaktverbot hatte gestern Mittag in Bad Camberg für einen 63-Jährigen schwerwiegende Folgen. ...weiterlesen "Auf der Flucht Streifenwagen beschädigt, Betrunkener flüchtet vom Unfallort, Ermittlungen nach Unfallflucht"

© Aufnahme vom Vortrag in der Kulturhalle in Niederbrechen

Schöne Heimat Goldener Grund.
Ein Bilderabend mit Natur- und Landschaftsaufnahmen aus Brechen von und mit Dieter Ehrlich

Der Arbeitskreis Historisches Brechen, Gesprächskreis Werschau lädt zusammen mit dem Obst-, Gartenbau- und Verschönerungsverein Werschau zu einem Bilderabend mit Natur- und Landschaftsaufnahmen aus Brechen von und mit Dieter Ehrlich für Dienstag, 19. November 2019 um 19:00 Uhr in den Pfarrsaal in Werschau ein. ...weiterlesen "Ein Bilderabend mit Natur- und Landschaftsaufnahmen aus Brechen von und mit Dieter Ehrlich am 19.11. in Werschau"

Wiesbaden (ots) - Ob Fitnesstracker, smartes Auto oder vollautomatisierte
Produktion: Die Digitalisierung schreitet mit großer Dynamik voran und erfasst alle Lebens- und Arbeitsbereiche. Doch der Fortschritt hat auch Schattenseiten: ...weiterlesen "BKA: Fälle von Cybercrime steigen weiter an – Bundeskriminalamt stellt Bundeslagebild für 2018 vor"

An Sonn- und Feiertagen gilt, bis auf streng reglementierte Ausnahmen, in der Zeit von 00:00 Uhr bis 22:00 Uhr für LKW mit einer Gesamtmasse über 7,5 Tonnen ein Fahrverbot. ...weiterlesen "POL-VDKO: Polizei führte Abfahrtskontrollen bei LKW-Fahrern durch – 10 Fahrer konnten Fahrt alkoholbedingt nicht antreten"

Für den Kirchenchor „Cäcilia“ Niederbrechen haben bereits vor einiger Zeit die Vorbereitungen auf das Jubiläumsjahr anlässlich des 150jährigen Bestehens begonnen, welches am Sonntag, 24.11.2019, mit einem Konzert in der Pfarrkirche St. Maximin eröffnet wird. ...weiterlesen "Ein Sonntag mit Wolfgang Amadeus Mozart"

Bundesweit waren es 246.277 Radler, die an der Aktion Mit dem Rad zur Arbeit“ teilgenommen haben. Dadurch ersparten die Radler ihren Mitmenschen bundesweit bei 54.419.560 geradelten Kilometern rund 10.710 t CO2.

Limburg. Keine Parkplatzsuchen, kein CO2-Ausstoß, Bewegung an der frischen Luft: Das sind nur einige Vorteile, die Radfahren hat. 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Limburg haben sich daher an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ beteiligt und sind zwischen Anfang Mai und Ende August mindestens 20 Arbeitstage zur Arbeit geradelt. ...weiterlesen "Mit dem Rad zur Arbeit"

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 11.11.2019 Vermisster Senior nach umfangreichen Suchmaßnahmen lebend aufgefunden

Wiesbaden (ots) - Ort: Wiesbaden, Meißner Straße Zeit: Sonntag, 10.11.2019,
18.45 - 00.35 Uhr

Ein 80jähriger Senior aus einem Altenpflegeheim in der Meißener Straße in Bierstadt wurde am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr beim 4. Polizeirevier vermisst gemeldet. ...weiterlesen "Vermisster Senior nach umfangreichen Suchmaßnahmen lebend aufgefunden – Rollator im Schlamm festgefahren"