Springe zum Inhalt

Ministerin Priska Hinz übergibt Staatsehrenpreise und ehrt Landessieger bei der Landeswein- und –sektprämierung 

„Die hessischen Winzerinnen und Winzer haben erneut die hervorragende Qualität ihrer Produkte unter Beweis gestellt“, erklärte Minister Hinz heute bei der Ehrung der Landessieger und Staatsehrenpreisträger der 67. Landeswein- und -sektprämierung im RheinMain CongressCenter Wiesbaden. ...weiterlesen "WiWein präsentiert das hohe Qualitätsniveau hessischer Weine und Sekte"

Die Bürgerinitiative Ortsumgehung Niederbrechen hat am 25.10.2019 sechs große Banner an der B8 auf dem Weg zum Bahnübergang aufgestellt.

Auf dem ersten Banner wird die Deutsche Bahn aufgefordert hier endlich tätig zu werden. Das zweite Banner trägt eine Aufforderung an den hessischen Verkehrsminister Al-Wazir die Planung bzw. Umsetzung endlich anzugehen. Auf dem dritten Banner werden die Forderungen der Bürgerinitiative zusammengefasst.

Die drei Banner wurden auf dem Weg zum Bahnübergang jeweils aus Niederbrechen und Lindenholzhausen kommend aufgestellt, damit alle Autofahrer, die den Bahnübergang überqueren müssen, erreicht werden.

Während der vierstündigen Aktion haben viele Autofahrer positive Rückmeldungen auf die Aktion gegeben. Bei den, in dieser Zeit rund 25, teilweise auch längeren Schließungen, hatten die Autofahrer genügend Zeit die Banner zur Kenntnis zu nehmen und die Problematik selbst zu erleben.

An der Aktion haben sowohl Mitglieder der Bürgerinitiative sowie Bürger teilgenommen. Die Landtagsabgeordneten Marion Schaardt-Sauer (FPD), Tobias Eckert (SPD) und Andreas Hofmeister (CDU) waren längere Zeit vor Ort um das Anliegen der Bürgerinitiative zu unterstützen.

Die Bürgerinitiative plant, diese Aktion, in den nächsten Jahren, so lange, in ähnlicher Form, zu verschiedenen Zeiten zu wiederholen, bis sich hier etwas bewegt. © Heiko Ewald

 

http://www.buergerinitiative-ortsumgehung-niederbrechen.de/ 

Wiesbaden (ots) - Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main
- Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) -, das Bundeskriminalamt und Polizeibehörden der Bundesländer haben am
23.10.2019 wegen des Verdachts der Dritt-Besitzverschaffung und des Besitzes von kinderpornografischen Schriften die Wohnungen von 21 Tatverdächtigen in 11 Bundesländern durchsucht und zahlreiche Beweismittel, insbesondere Computer und Datenträger, sichergestellt. ...weiterlesen "BKA: Bundesweite Durchsuchungen wegen des Verdachts der Dritt-Besitzverschaffung und des Besitzes von kinderpornografischen Schriften"

Es ist wieder soweit! Am 2. November 2019 macht Fräulein Hempel an der Friedrich-Dessauer-Schule in Limburg zum fünften Mal „klar Schiff“.
Neben dem Frauenflohmarkt dürfen sich die Besucherinnen und Besucher dieses Mal auch auf ein kreatives Angebot freuen. Sie können an zahlreichen Ständen des Frauenflohmarktes und Kunsthandwerkermarktes von 17 Uhr bis 22 Uhr nach Herzenslust stöbern und die Ausstellung der Lebenshilfe besichtigen, die im Foyer der Schule eröffnet. Ob Malerei, Zeichnungen oder Druckgrafik - das von den Künnstlern der Kunstwerkstatt Dargebotene ist vielfältig. Auch das Kulinarische kommt nicht zu kurz.  Bei einem Stück leckerer Torte kann in netter Gesellschaft die Atmosphäre genossen werden. Der Erlös aus Eintritt, Standmiete und Cafeteria wird auch diesmal an einen guten Zweck gespendet.

© Joanna Hien