Springe zum Inhalt

1. Einbruch in Kleingartenanlage,
Limburg-Eschhofen, Mühlener Straße, Sonntag, 06.10.2019, 16.00 Uhr bis Freitag, 11.10.2019, 18.00 Uhr

(si)Im Laufe der letzten Woche hatten es Einbrecher auf eine Kleingartenanlage in der Mühlener Straße in Eschhofen abgesehen. Die Unbekannten machten sich sowohl an der Tür eines dort stehenden Bauwagens, als auch eines Wohnwagens zu schaffen und brachen diese auf. ...weiterlesen "E/D Kleingartenanlage, Großeinsatz Dauborn, Tennisplatzboden verunreinigt"

Anlässlich des Oktoberfestes 2019 wird die Ste.-Foy-Straße, zwischen der Straße „Am Zehntenstein“ und Mozartstraße in 65549 Limburg a. d. Lahn am

Fr, 18.10., Sa, 19.10. und Mo, 21.10. - von 14:30 Uhr bis 01:00 Uhr,

So, 20.10. - 11:00 Uhr bis 01:00 Uhr und

Di, 22.10. - 14:30 Uhr bis 22:00 Uhr

für den gesamten Fahrzeugverkehr, ausgenommen Linienverkehr und Rettungsdienste, gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet. Es wird um Verständnis und Beachtung gebeten. © Stadt Limburg

Rathaus am Montag, 21. Oktober, ab 11 Uhr geschlossen

Limburg. Die Stadtverwaltung ist am Montag, 21. Oktober, ab 11 Uhr geschlossen. Grund dafür ist das Limburger Oktoberfest. Von den geänderten Öffnungszeiten sind alle Dienststellen und alle Fachämter betroffen.

Die Mitarbeiter stehen ab Dienstag, 22. Oktober, wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

Die Kunstsammlungen im Historischen Rathaus sind an diesem Montag komplett geschlossen.    © Stadt Limburg

Das Dutzend ist voll: Zum zwölften Mal ruft der der Hessische Rundfunk (hr) Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Videowettbewerb „Meine Ausbildung – Du führst Regie“ auf. Den besten Jungfilmern winken Geld- und Sachpreise von insgesamt mehr als 16.000 Euro – und natürlich die Ausstrahlung ihrer Filme im hr-fernsehen. Anmeldeschluss ist der 23. Dezember. ...weiterlesen "hr-Schülerwettbewerb „Meine Ausbildung“ startet ins zwölfte Jahr"

Ab Montag, 21. Oktober, wird die parallel zur Bundesstraße 49 verlaufende Bedarfsumleitung "U 8" für den Bereich der B 49 zwischen der Anschlussstelle Biskirchen und der Anschlussstelle Löhnberg saniert. Mit dieser Sanierung im Hocheinbau werden die dortigen Fahrbahnschäden (Ausbrücke, Flickstellen, Netzrisse) beseitigt, die Asphaltdicke und somit die Belastbarkeit der Fahrbahn erhöht. ...weiterlesen "Ertüchtigung der Bedarfsumleitungsstrecke für die B 49 zwischen den Anschlussstellen Biskirchen und Löhnberg"

Niederbrechen/Niederselters. 180 Blutspenden konnten bei den beiden Septemberblutspendeterminen des DRK-Ortsvereins Brechen mit dem DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg·Hessen an die Labore verbracht werden. Bei insgesamt 118 erschienen Spender/innen in Niederbrechen und 76 in Niederselters ist die anhaltend hohe Zahl von insgesamt 20 Erstspendern ein zusätzlich motivierender Erfolg, freut sich Blutspendebeauftragte Jeanette Cologna über dieses Ergebnis. ...weiterlesen "180 erfolgreiche Blutspenden im Goldenen Grund"

Das Amt für Jugend, Schule und Familie der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg und das Jugendbildungswerk Limburg-Weilburg informieren nach den Worten von Landrat Michael Köberle weiter zum Thema „Jugendarbeit und Kinderschutz – Vorlage von erweiterten Führungszeugnissen in der Kinder- und Jugendarbeit“ ...weiterlesen "Landrat Köberle: Kinderschutz ist wichtig – Ehrenamt macht mit!"

Frauen lernen, eigene Strategien für ein selbstsicheres Leben zu entwickeln . Veranstaltung am 23. Oktober im BiZ Limburg

Am Mittwoch, 23. Oktober, 9 Uhr, findet im Berufsinformationszentrum (BiZ), Limburg, Seiteneingang Mozartstraße der dreistündige Vortrag "Seine Frau stehen - Selbstsicherheit ausstrahlen" statt. Dr. Kyra Naudascher-Jankowski erläutert an diesem Vormittag, wie sich eigene Strategien für ein selbstsicheres Leben entwickelt lassen. Dabei berichtet sie, wie man selbst auf andere wirkt, welche Ausdrucksformen und Auftritte zu einem passen und auf welche Weise man erreicht, dass man auf Augenhöhe wahrgenommen und behandelt wird. ...weiterlesen "Sicherheit ausstrahlen"

Wann man direkt zum Augenarzt gehen sollte

Limburg-Weilburg. Die Limburger Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“ organisiert regelmäßig spezielle themenbezogene Vorträge für blinde beziehungsweise sehbehinderte Menschen – so auch im Oktober. Auch diesmal konnte die Leiterin Dorothee Roth einen hochkarätigen Referenten gewinnen: Augenarzt PD Dr. med. Ralph Becker informierte zum Thema „Augenärztliche Notfälle - wann man direkt zum Augenarzt gehen sollte“. ...weiterlesen "Informative Vortragsveranstaltung des „Blickpunktes Auge“ mit Dr. Ralph Becker"