Springe zum Inhalt

Die Werschauer Feuerwehr feiert am Sonntag, den 6. Oktober 2019 das 26. Oktoberfest am und im Gerätehaus unterhalb des Dorfgemeinschaftshauses in der Hessenstraße. Das Fest beginnt ab 11.00 Uhr mit einem Frühschoppen. Beim Mittagessen ab 11:30 Uhr werden Spezialitäten aus Bayern angeboten, dazu zählen u.a. Schweinsbraten, Haxen und Leberkäse ebenso wie Weizenbier vom Fass.

Ab 14.00 Uhr runden Kaffee und Kuchen sowie ein Dämmerschoppen die interessante Veranstaltung ab.

Bei schlechter Witterung ist das Gerätehaus sowie das Zelt beheizt.

Während der Veranstaltung stellt sich das Team der Kinderfeuerwehr vor, welche im kommenden Jahr 2020 als weiterer Bestandteil der Werschauer Feuerwehr gegründet werden soll. An diesen Infostand sind alle Eltern mit ihren Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahre rechtherzlich eingeladen.

Die Feuerwehr Werschau würde sich freuen, viele Gäste auf dem Oktoberfest begrüßen zu können.

Wer für das Oktoberfest einen Kuchen spenden möchte, sollte dies bitte bei Margit Hofer (06438/1304) oder Ute Huston (06438/71400) melden. © Feuerwehr Werschau / Marcel Auth

Der CSR-Preis der Bundesregierung geht in eine neue Wettbewerbsrunde. Große wie kleine Unternehmen im Wahlkreis Rheingau-Taunus/Limburg leisten mit ihrem gesellschaftlichen, ökologischen und sozialen Engagement tagtäglich einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft. ...weiterlesen "Willsch ruft zur Teilnahme am „CSR-Preis der Bundesregierung“ auf"

Tatort: 65618 Selters-Eisenbach, Schwester-Blithmunda-Straße 3
Tatzeit: Sonntag, 22.09.2019, 12:00 Uhr bis Freitag, 27.09.2019,
17:00 Uhr

Im genannten Tatzeitraum hatte der 27jährige Halter seinen grauen Audi A6 vor dem Wohnhaus geparkt. Vermutlich beim Ausparken eines rechts daneben geparkten Pkw, wurde dann der Audi vorne rechts beschädigt. ...weiterlesen "VU-Flucht-Eisenbach"

Sportminister Peter Beuth:
„eSport wird von kommerziellen Interessen getragen“
Sportminister Peter Beuth verteidigt auf Wirtschaftsgipfel die Autonomie des Sports

Wiesbaden. Innen- und Sportminister Peter Beuth hat auf dem Wirtschaftsgipfel 2019 in Frankfurt an einer Podiumsdiskussion zum Thema „eSport“ teilgenommen und die Autonomie sowie das Wertesystem des Sports hervorgehoben. ...weiterlesen "Sportminister Peter Beuth verteidigt auf Wirtschaftsgipfel die Autonomie des Sports"