Springe zum Inhalt

Wiesbaden (ots) - Ort: Wiesbaden, Dotzheimer Straße / Carl-von-Linde-Straße Zeit: Mittwoch, 25. September 2019, 12.43 Uhr

Während eines Krankentransportes ist in Wiesbaden am Mittwochmittag gegen 12.43 Uhr ein Rettungswagen mit Sondersignalen in der Kreuzung Dotzheimer Straße / Carl-von-Linde-Straße verunglückt. ...weiterlesen "Unfall durch Rettungswagen mit Sondersignalen"

• Pädagogische Unterstützung: Bereits mehr als die Hälfte der Schulen in Hessen verfügt über ein Medienbildungskonzept
• Gut ausgebildete Lehrkräfte: Alle Lehrkräfte sollen an mind. einer Fort-bildung in Medienbildung oder zum Einsatz digitaler Medien teilnehmen
• Medienkompetenz: Nicht das Internet nutzt die Kinder – die Kinder nut-zen das Internet
• Technische Ausstattung: Hessen erhöht die Mittel des DigitalPakt Schule um bundesweit einmalige 25 Prozent ...weiterlesen "Digitale Bildung – technische Ausstattung, pädagogische Konzepte und eine gute Ausbildung für Lehrerinnen und Lehrer greifen in Hessen ineinander"

Hessen und Schleswig-Holstein bringen Antrag zu mehr Tierwohl auf der Agrarministerkonferenz in Mainz ein.

„Wir sind dem Tierschutz verpflichtet und das auch über EU-Grenzen hinaus. Aus diesem Grund bringen wir bei der Agrarministerkonferenz gemeinsam mit Schleswig-Holstein einen Antrag auf den Weg, der den Bund zur Einrichtung einer bundesweiten Datenbank auffordert. ...weiterlesen "Zentrale Datenbank zu Tiertransporten ist nötig um Tierschutz sicherzustellen"

  1. Mazda gerät in Brand, Hünfelden-Kirberg, Mainzer Landstraße, Sonntag, 22.09.2019, 01.30 Uhr 

   (si)In der Nacht zum Sonntag ist in der Mainzer Landstraße in Kirberg ein grauer Mazda 6 in Brand geraten. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 01.30 Uhr das Feuer bemerkt und sowohl die Feuerwehr, als auch die Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses informiert. Der Freiwilligen Feuerwehr aus Kirberg gelang es schließlich, das Feuer zu löschen. Der Mazda wurde durch die Flammen erheblich beschädigt.

Zudem griff das Feuer auch auf ein neben dem Mazda stehenden Renault Twingo über und beschädigte diesen leicht. Der bei dem Feuer entstandene Sachschaden wird auf mindestens 4.000 Euro geschätzt. Die Brandermittler der Limburger Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bitten mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 bei der Polizei zu melden.

 

  1. Motorroller entwendet, Limburg, Friedhofsweg, Dienstag, 24.09.2019, 19.30 Uhr bis Mittwoch, 25.09.2019, 06.40 Uhr

   (si)In der Nacht zum Mittwoch wurde im Friedhofsweg in Limburg ein Motorroller im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet. An dem schwarzen Roller der Marke "Zhejiang Qianjiang" war das Versicherungskennzeichen 943-CKB angebracht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Gegen Baum geprallt und geflüchtet, Limburg-Eschhofen, Brüsseler Straße, Dienstag, 24.09.2019, 23.30 Uhr

   (si)In der Nacht zum Mittwoch haben die Insassen eines schwarzen VW Golf nach einem Zusammenstoß mit einem Baum in der Brüsseler Straße im Limburger ICE-Gebiet die Flucht ergriffen. Der VW Golf war gegen 23.30 Uhr auf der Brüsseler Straße in Richtung Pariser Straße unterwegs, als das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam und gegen den Baum prallte. Laut Zeugenaussagen hätte der Fahrer im Anschluss versucht mit dem Auto davonzufahren. Da der Golf allerdings erheblich beschädigt war, gelang dem Fahrer dies nicht, woraufhin insgesamt vier Personen aus dem Pkw ausgestiegen wären. Drei dieser Personen seien kurze Zeit später in einen vorbeikommenden grauen Audi A 6 Kombi gestiegen und mit diesem in unbekannte Richtung davongefahren. Die vierte Person sei dann zu Fuß in Richtung einer dortigen Tankstelle gelaufen und konnte anhand der Personenbeschreibung des Zeugen wenig später von einer Streife der Limburger Polizei im Bereich der Tankstelle festgenommen werden. Der erhebliche alkoholisierte Mann aus Oberbrechen wurde zur Ausnüchterung und Feststellung seiner Personalien zur Polizeistation nach Limburg gebracht. Ein vorläufiger Atemalkoholtest bei dem 27-Jährigen ergab einen Wert von mindestens 3,2 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass für den Golf mit Diezer-Kennzeichen (DIZ) kein Versicherungsschutz mehr bestand. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht sowie des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 bei der Polizei zu melden.

 

  1. 14-jähriger Junge bei Unfall schwer verletzt, Brechen-Werschau, Hessenstraße, Dienstag, 24.09.2019, 11.30 Uhr

   (si)Am Dienstagvormittag wurde ein 14 Jahre alter Junge bei einem Unfall im Bereich eines Feldweges in Werschau so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der 14-Jährige übte auf dem Feldweg in der Nähe des Gebäudes der Werschauer Feuerwehr mit Freunden zusammen Sprünge mit seinem Fahrrad. Bei einem Sprung über eine selbstgebaute Rampe stürzte der Junge dann zu Boden und zog sich dabei die schweren Verletzungen zu.

 

  1. Polizei führt Geschwindigkeitsmessungen durch, Bundesstraße 49 in Höhe Autobahn und B 417, Neesbacher Loch, Dienstag, 24.09.2019, 06.15 Uhr bis 12.20 Uhr

   (si)Am Dienstagvormittag hat der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Limburg-Weilburg auf der Bundesstraße 49 und der Bundesstraße 417 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Auf der Bundesstraße 49 in Höhe der Autobahnauffahrt Richtung Köln wurden bei einer rund zweistündigen Kontrolle ab 06.15 Uhr insgesamt 1.467 Fahrzeuge in Fahrtrichtung Limburg gemessen. Dabei konnten insgesamt 26 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Spitzenreiter war hier ein Pkw mit 91 Stundenkilometern, anstatt der erlaubten 70 km/h.

Eine zweite Kontrollstelle richteten die Beamten gegen 10.45 Uhr auf der Bundesstraße 417 im Bereich des Neesbacher Lochs ein. Hier wurden bei der knapp eineinhalbstündigen Messung insgesamt 292 Fahrzeuge erfasst und 29 Überschreitungen festgestellt. Der schnellste Pkw war in Fahrtrichtung Limburg mit 108 km/h, anstatt der hier erlaubten 80 Stundenkilometer für Pkw unterwegs.

©   PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Neue Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren begrüßt, Landkreis Limburg-Weilburg, Donnerstag, 19.09.2019

   Am letzten Donnerstag konnte Polizeioberkommissarin Marianna Wüst gleich zwei neue Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren im Gebäude der Polizeidirektion Limburg-Weilburg in Limburg begrüßen. ...weiterlesen "Neue Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren begrüßt"

Limburg. Spannende, nachdenkliche, lustige und informative Lesungen – das erwartet die Besucherinnen und Besucher des 17. Limburger Lesedoms von Donnerstag, 24. Oktober, bis Samstag, 26. Oktober in der Limburger WERKStadt Lounge (Bahnhofsplatz 2). Mit dabei sind: Dieter Bednarz, Horst Christian Bracht, Tobias Elsäßer, Joachim Gauck, Hubertus Meyer-Burckhardt, Edgar Rai & Hans Rath, Britta Vorbach und Dr. Christoph Waldecker. Der Eintritt ist frei. ...weiterlesen "Neun Lesungen in drei Tagen: Limburger Lesedom"