Springe zum Inhalt

1

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten Unfallort: 65511 Brechen, B 8, zwischen Oberbrechen und Niederselters Unfallzeit: Freitag, 20.09.2019, 12:40 Uhr

Ein 44.-jähr. Handwerker aus dem Rhein-Main-Gebiet befuhr mit dem Firmenwagen PKW Renault die Bundesstraße 8 in der Gemarkung Brechen, aus Niederselters herkommend in Fahrtrichtung Oberbrechen. Kurz vor der Ortschaft Oberbrechen geriet der Renault-Fahrer aus bislang nicht geklärten Gründen nach links hin aus seiner Fahrspur ab und steuerte in die Fahrbahn des Gegenverkehrs. ...weiterlesen "Verkehrsunfälle mit Schwerverletzten"

Werschau/Weilmünster. Am Vorabend wurde noch der Kirmesbaum gestellt und am nächsten Morgen ging es für die Jugendfeuerwehrler nach Weilmünster zur Abnahme der Leistungsspange der Jugendfeuerwehr. Auf dem Weg dorthin nahmen die Werschauer noch KameradInnen aus Brechen und Weyer mit – auch das ein Beitrag zum aktuellen Klimathema. Nach der Anmeldung ging es zu den Fragebögen in denen neben Feuerwehrfachwissen auch bürgerkundliche Kenntnisse aus dem Bereich der Politik abgefragt wurden, doch die Gruppe war fit und freute sich über volle Punktzahlen. Danach folgte der sportliche Teil mit Kugelstoßen, bei dem es galt mindestens 55 Meter zu überwinden – auch das gelang den neun TeilnehmerInnen hervorragend.

Feuerwehrfachsportlich wurde es dann – acht C-Schläuche mussten bei der nächsten Aufgabe ohne Drehung im Rahmen der Schnelligkeitsübung in unter 75 Sekunden zusammengekuppelt werden. Auch beim Vortrag des klassischen FwDV3-Löschangriffs errangen die TeilnehmerInnen volle Punktzahl. Der Staffellauf über 1.500m vervollständigte den Weg zur Leistungsspange – diese ist die höchste Auszeichnung der deutschen Jugendfeuerwehr – somit war das Team erfolgreich und ist auf dem Weg zur Feuerwehrfrau /-mann wieder ein gutes Stück weiter. Bei der Heimfahrt konnten sich alle über den errungenen Auszeichnungen freuen, zu dem auch Bürgermeister Frank Groos, als treuer Schlachtenbummler, persönlich gratulieren konnte. Mehr Informationen zur Arbeit der Wehr unter www.Feuerwehr-Werschau.de © Peter Ehrlich

Selbst aus dem Flieger hätte man den Kirmesbaum
und die Freude in Werschau sehen können

Zur Bildergalerie: https://www.oberlahn.de/Bildergalerie/?gal=10121

Die Freiwillige Feuerwehr ist in diesem Jahr der Ausrichter der Werschauer Kirmes vom 20. - 23. September.

Die Freude ist groß - die Kirmes ist gefunden und ausgegraben worden
(in den Händen des 7. v.links)

Das Kirmeshochamt findet am Kirmessamstag, 21.09.2019 um 17:00 Uhr in der Werschauer St. Georg Pfarrkirche statt, es wird mitgestaltet durch den Kirchenchor.

Herrliches Spätsommerwetter lädt zum Verweilen ein

Um 20:00 Uhr startet im Dorfgemeinschaftshaus die "3. Werschauer Kirmes-Hüttengaudi" mit der Partyband „Weiltaler“, die mit Sängerin Simone den Saal so richtig einheizen wird. In den Hütten gibt es köstliche Getränke wie Weizenbier vom Fass und Longdrinks.

gemeinsam wurde der Baum mit Muskelkraft gestellt

Der Kirmessonntag, 22.09.2019 wartet mit einem bunten Programm für die ganze Familie auf seine Besucher. Um 10:30 Uhr beginnt der Frühschoppen im Dorfgemeinschaftshaus. Das Entenbemalen und Kinderschminken beginnt um 11:00 Uhr bevor es dann um 11:30 Uhr zum Mittagessen übergeht. Um 13:30 Uhr startet das Vorrennen der Kinderenten und um 14:00 Uhr warten Kaffee und Kuchen auf ihren verzehr. Um 15:30 Uhr startet dann das 6. Werschauer Entenrennen auf dem Wörsbach, bevor der Tag um 17:30 Uhr mit der Tombola und Preisverleihung zu Ende geht.

Und, wenn Vaddern und Tochter an einem Strang ziehen, mag's wohl glingen

Die Kirmes findet ihren Abschluss mit einem Frühschoppen in den Werschauer Gaststätten am Kirmesmontag, 23.09.2019.

Der Kirmesbaum am Kindergarten wurde am Freitagmorgen gestellt,
sehr zur Freude der Kinder mit den liebevoll gestalteten Kirmeshüten
der Kirmesbaum am Kindergarten "Storchennest"

Die Feuerwehr Werschau freut sich auf zahlreichen Besuch und schöne Kirmestage. © Feuerwehr Werschau

Bürgermeister Frank Groos (li.) mit dem 1. Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Werschau, Andreas Eufinger bei der Eröffnung am Freitagabend

Innenminister Peter Beuth:

„Nicht nur die Wettbewerbssieger sind Helden“

Innenminister Peter Beuth besucht 59. Bundeswettbewerb der DRK-Bereitschaften

Wiesbaden/Darmstadt. Hessens Innenminister Peter Beuth hat beim 59. Bundeswettbewerb des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) der Bereitschaften die besonderen Leistungen der Erste-Hilfe und Sanitätsdienste gewürdigt und die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements im deutschen Katastrophenschutz gewürdigt. ...weiterlesen "Innenminister besucht DRK-Bereitschaftswettbewerb"

In diesem Jahr lädt der Mandolinenclub Wanderlust Niederbrechen am 29.09.2019 unter dem Motto „Ein Melodienstrauß fürs Kaffeehaus“ ab 15:00 Uhr zum Konzert des Zupforchesters in die Kulturhalle in Niederbrechen ein. Serviert werden viele beliebte Melodien wie der Walzer Nr. 2 von Dmitri Schostakowitsch, ...weiterlesen "Kaffeehauskonzert des Mandolinenclubs"