Springe zum Inhalt

Informationen über Auslandsaufenthalte für Schüler am 19. September im BiZ Limburg

Am Donnerstag, 19 September, 16 Uhr, informiert Sabine Drotleff von Culture XL - Xplore & Learn Jugendliche und Eltern im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Limburger Arbeitsagentur, Seiteneingang Mozartstr. 1, über High School-Aufenthalte in den USA und Kanada. Sie berichtet über die verschiedenen Möglichkeiten und gibt Entscheidungshilfe. Die Veranstaltung richtet sich an Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. © Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar

Staatssekretär Dr. Stefan Heck: „Erleichterungen für hessische Jägerinnen und Jäger“
Hessens Waffenbehörden genehmigen Schalldämpfer / Schutz der Gesundheit

Wiesbaden. Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat die von der Bundesregierung beschlossenen Änderungen des Waffengesetzes begrüßt. Der Entwurf enthält zahlreiche Erleichterungen für die Jagdausübung. Künftig sollen Schalldämpfer für Jagdlangwaffen mit Zentralfeuermunition vom jagdlichen Grundbedürfnis weiterhin umfasst sein. ...weiterlesen "Hessens Waffenbehörden genehmigen Schalldämpfer"

Jedes Jahr geht mit den ersten warmen Tagen des Jahres das große Üben los – üben für den Wettbewerb der Jugendfeuerwehren. Diese Tradition verfolgt die Jugendfeuerwehr Kirberg nun seit fast 50 Jahren und blickt auf diverse Erfolge zurück. Nicht zuletzt darf eine Mannschaft der Jugendfeuerwehr Kirberg am kommenden Wochenende das Land Hessen bei den Deutschen Meisterschaften der Jugendfeuerwehren in Xanten vertreten.

Landesentscheid 1981

Doch Erfolge sind nicht alles – die Jugendfeuerwehr ist eben kein Sportverein, bei dem es immer höher, schneller und weiter gehen soll. So ist allein Sportlichkeit nicht der Schlüssel zum Erfolg, sondern nur ein Puzzleteil, das dazu führt. Am Ende des Tages zählt immer das Ergebnis des Teams, eines Teams, bei dem jeder seine Fähigkeiten einbringen kann. So blickt die Jugendfeuerwehr Kirberg stolz darauf zurück, stets mit drei oder gar vier Mannschaften bei den Wettbewerben antreten zu können.

...weiterlesen "Einer für alle, alle für einen"

Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ findet am Sonntag, 8. September, bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt.

Der Verschönerungsverein Limburg beteiligt sich daran mit einer Führung durch verschiedene Keller der Limburger Altstadt. Die Häuser, die vor 1500 Jahren gebaut wurden, haben Keller mit Gewölbe-, Tonnengewölbe- oder Kreuzgradgewölbe. Die Höhe der Keller liegt zwischen 2,40 und 5,50 Metern.
...weiterlesen "Limburgs Keller kennenlernen"

Gernsheim (ots) - Am vorgestrigen Abend stellte die Wasserschutzpolizei Gernsheim während einer Sportbootkontrolle im Erfelder Altrhein Alkoholgeruch bei allen Bootsinsassen fest. Bei dem verantwortlichen Bootsführer wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt und dieser ergab einen Wert von 1,33 Promille. ...weiterlesen "POL-HBPP: Freizeitkapitän unter Alkoholeinfluß gestoppt"

• Experten-Chat der Arbeitsagentur am 11. September

Studium oder Ausbildung? Vor dieser schwierigen Entscheidung stehen viele Abiturienten. Dabei gibt es eine Lösung, die beides vereint: das duale Studium. Alles, was man dazu wissen muss, verrät der nächste abi>> Chat am 11. September. ...weiterlesen "Dual studieren – gewusst wie!"

Eltville am Rhein (ots) - Im Rahmen eines routinemäßigen Anlegemanövers eines mit 186 Personen besetzten Fahrgastkabinenschiffes kam es am Donnerstagnachmittag an einer Steigeranlage in Eltville am Rhein zu einem Schiffsunfall mit mittleren Sachschaden. Beim Versuch des Festmachens durch die Schiffsbesatzung wurden die an Land befindliche Verankerungen herausgerissen und beschädigt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an.
Durch die zuständige Behörde wurde die Steigeranlage bis zur Instandsetzung der Verankerung bis auf weiteres für die Schifffahrt gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 EUR.

© Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Am gestrigen Donnerstag, um 17.00 Uhr, kam es in der Frankfurter Straße in Weilburg zu einem Unfall zwischen einem Roller und einem LKW. Der 47-jährige Fahrer des LKW kam aus Richtung Bad Homburg und wollte auf ein Tankstellengelände in der Frankfurter Straße abbiegen. ...weiterlesen "Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt"