Springe zum Inhalt

1. Auseinandersetzung auf Kirmesveranstaltung,
Merenberg, Hofwiesenstraße, Sonntag, 21.07.2019, 02.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag kam es auf dem Kirmesplatz in Merenberg zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein
20 Jahre alter Mann geriet gegen 02.00 Uhr mit einer Personengruppe auf dem Platz in Streit. ...weiterlesen "Wohnwagengespann blockiert A 3, Auseinandersetzung auf Kirmesveranstaltung, Alkoholisiert in Fußweg festgefahren"

Deutschland als rohstoffarmes Land kommt nicht umhin, mit Ressourcen schonend umzugehen und diese so weit wie möglich wiederzuverwerten. Allein deshalb ist Deutschland auf dem Gebiet der Kreislaufwirtschaft führend. Abfallsammel-, Sortier- und Verwertungstechnologien sowie Anlagen „Made in Germany“ sind absolute Exportschlager. ...weiterlesen "Willsch: Plastikflut eindämmen – Rohstoffe wiederverwerten"

Voller Poesie, mit viel Humor, Tiefgang und gleichzeitig unbeschwert: So kommt die Musik von „Manny Modern Troubadours“ daher. Die Stadt Limburg konnte die Band für das zweite Sommerfest im Serenadenhof bei der St.-Anna-Kirche am Samstag, 27. Juli, gewinnen. ...weiterlesen "Moderne Troubadoure beim zweiten Sommerfest in Limburg"

Wie heiß darf es am Arbeitsplatz sein?

Das RP informiert über Pflichten des Arbeitgebers bei steigenden Temperaturen

Gießen. Heiß soll es in den nächsten Tagen in Mittelhessen werden. Bei Temperaturen von über 30 Grad kommt man am Arbeitsplatz schnell ins Schwitzen. Doch kann der Arbeitgeber auch bei hochsommerlicher Hitze erwarten, dass die Arbeit „normal“ weiterläuft? Als Aufsichtsbehörde informiert das Regierungspräsidium Gießen (RP) über die Rechte von Arbeitnehmern und die Pflichten von Arbeitgebern bei steigenden Temperaturen. ...weiterlesen "Das RP informiert über Pflichten des Arbeitgebers bei steigenden Temperaturen"

Von Links: Bernd Schröder, Tobias Maroske, Dominik Gerlach, Noah Schmidt, Nick Steiner
Es fehlen: Florian Schneider und Noah Breser.

Der FCA hat zum Auftakt der Vorbereitung für die neue Saison seine Neuzugänge vorgestellt. Die drei Seniorenmannschaften werden ab sofort von Tobias Maroske (TSV Ilshofen), Dominik Gerlach, Noah Schmidt, Nick Steiner, Florian Schneider und Noah Breser (alle eigene Jugend) verstärkt. Vereinsvorsitzender Klaus Stillger sowie Spielausschussvorsitzender Dagobert Reuter begrüßten die Neuzugänge und wünschten allen eine sportlich erfolgreiche Zeit bei den Allemannen.

 © Sebastian Frei

Die Woche fing für die Feuerwehren der Gemeinde Brechen mit einem Autobahneinsatz an . . . dort galt es, bei der Bergung eines havarierten PKW mit Wohnanhänger zu unterstützen, da auch eine Gasflasche im Spiel war. Mit im Einsatz war auch das CB-Warngerät, welches im KdoW der Feuerwehr Limburg, dem Kommandowagen mitgeführt wird.