Springe zum Inhalt

- Unterwegs in der Region -
Auf Einladung der R&P Ruffert Ingenieurgesellschaft mbH besuchte die
Landtagsabgeordnete Marion Schard-Sauer diese am Firmensitz in Limburg. Hier stellten die Geschäftsführer Jörg Holl und Thomas Hartung in einer Präsentation ihr weltweites Tätigkeitsfeld vor, welches im Wesentlichen die Thematik Planungen etc. von Krankenhäusern, Gefängnissen, Brücken, Wohnungen und weiteren repräsentativen
Prestigeobjekten umfasst. Holl: „Wir haben das ständige Bestreben, anspruchsvolle Projekte nachhaltig zu planen“. ...weiterlesen "Landtagsabgeordnete Marion-Schardt-Sauer (FDP) zu Besuch bei R&P Ruffert"

Es gibt Abende, da passt alles. Am Freitag gab es so einen Abend auf dem Domplateau. Ein Orchester, das mit viel Freude musizierte; eine Dirigentin, die diese Freude übertrug und ein dankbares Publikum, das sich von der Musik und dem Orchester mitnehmen ließ. ...weiterlesen "Schlosskonzert: Ein besonderer Abend vor dem Limburger Dom"

Besuch der Feuerwehr Werschau beim DRK-Ortsverein Brechen

Werschau/Niederbrechen. Neugierig und gespannt waren die Kameradinnen und Kameraden der Werschauer Feuerwehr bei ihrem Besuch beim DRK-Ortsverein Brechen. Zwar weiß man natürlich, dass es das DRK gibt und auch um seine Aufgaben, doch welche Einsatzbereiche im speziellen abgedeckt werden, darüber informierte der erste Vorsitzende des DRK, Peter Tiefenbach. Zusammen mit weiteren Kameraden wurden im Besonderen der Gerätewagen Technik (GW-Technik), der GW-Betreuung - in diesem Fall ohne angehängte Feldküche - sowie der “Sonderanhänger Strom” präsentiert. Es durfte alles ausgepackt, probiert und gefragt werden - zwanglos, kameradschaftlich und herzlich ging es zu. Denn im Rahmen von Schadensereignissen entscheidet nicht nur die richtige Einsatztaktik, sondern auch die Kenntnis und die Anforderung über das entsprechende Material nebst Know-How über den schnellen, nachhaltigen und effektiven Einsatzerfolg. Hans Saufaus, selbst Werschauer und zweiter Vorsitzender beim DRK Ortsverein Brechen ist froh über das große Interesse des im Rahmen eines Übungsabends der Feuerwehr durchgeführten Besuches beim DRK. "Nur, wenn wir wissen", so auch Gemeindebrandinspektor Markus Schütz, "was beim DRK vorhanden ist, können wir es im Fall des Falles auch anfordern". Eine autarke starke Stromversorgung kann hierbei genauso wichtig werden, wie die Betreuungskomponente, die seinerzeit bereits beim Hausbrand gleich um die Ecke eingesetzt wurde und den Feuerwehrleuten eine trockene und warme Unterkunft bot. Für die Verpflegung sorgen die Feuerwehren bei kleineren Einsätzen oft selbst, doch auch hier konnten entsprechende Optionen aufgezeigt werden. Gemeinsame Übungen oder Ausbildungsabende sind auch in Zukunft gerne vorstellbar, waren sich beide einig. Ein gemeinsamer Imbiss rundete den Besuch ab. Mehr Informationen zu den Vereinen unter: www.Feuerwehr-Werschau.de & www.DRK-Brechen.de © Peter Ehrlich / DRK-Brechen

Unfallflucht mit Sachschaden   Unfallort: Weilburg, Schlesierstraße Ecke Käsmarck Unfallzeit: Samstag, 20.07.2019, zw.07:00 Uhr und 18:15 Uhr

Durch ein unbekanntes Fahrzeug wurde in der Schlesierstraße ein geparkt abgestellter Pkw Toyota Verso, silber, beschädigt. ...weiterlesen "Unfallflucht mit Sachschaden, Rollerfahrer flüchtet nach Unfall, Autoaufbrüche"