Springe zum Inhalt

Zu Beginn des Wochenendes kam es in den späten Abendstunden zu einem Einsatz für die Feuerwehr Niederbrechen: technische Hilfeleistung im Unterdorf weitere Details später auf der Seite der Feuerwehr.

www.Feuerwehr-Niederbrechen.de

https://www.feuerwehr-niederbrechen.de/berichte/2019-07-05-hilfeleistung-wasser-im-keller.html

Erich-Ollenhauer-Straße, Parkplatz "Kahle Mühle" 04.07.20019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

(He)Gestern führten Einsatzkräfte der Wiesbadener Polizei im Bereich des Park & Ride-Parkplatzes Kahle Mühle eine Verkehrskontrolle durch, welche die Thematik "Drogenmissbrauch am Steuer" genauer unter die Lupe nehmen sollte. ...weiterlesen "WI: Drei Stunden Kontrolle – unzählige Verstöße"

Naturexperten diskutieren Zukunft des Waldes

Auf Einladung von HessenForst fand im Juni das zweite Hessische Staatswaldforum in Weilburg statt. Forstexperten und Verbandsvertreter aus den Bereichen Naturschutz, Holznutzung, Tourismus, Sport und Jagd diskutierten, wie es um den Schutz der Biodiversität in Hessens Staatswald bestellt ist. Gemeinsam wurden Erfolge festgehalten und weitere mögliche Verbesserungen gesucht. ...weiterlesen "Hessen sichert Biodiversität im Wald"

Norbert Gelbert aus dem Weinbacher Gemeindevorstand, Landrat Michael Köberle, VLDW-Geschäftsführer Dirk Plate und der Weilmünsterer Bürgermeister Mario Koschel (von links) zogen eine positive Bilanz zum Rufbus.

Limburg-Weilburg. Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 ist der neue Rufbus für die Gemeinden Weilmünster und Weinbach gestartet. Er bietet insbesondere für die Menschen aus den Ortsteilen der beiden Gemeinden, die bisher nur wenige ÖPNV-Verbindungen hatten, die Möglichkeit, annähernd stündlich in den Kernort zu kommen. ...weiterlesen "Neuer Rufbus: Landrat Köberle freut sich über rege Nutzung"

Mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule
Limburg-Weilburg. „Mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule“, so lautet das Motto des Umweltpreises des Landkreises Limburg-Weilburg 2019. Der Kreistag hat sich auf Vorschlag des Ausschusses für Umweltangelegenheiten und Energieversorgung entschieden, dieses Thema für den diesjährigen Kreisumweltpreis auszuschreiben. ...weiterlesen "Landrat Michael Köberle ermuntert zur Teilnahme am Umweltpreis 2019 des Landkreises"

Die Vernissage des diesjährigen Zeichen- und Malkurses der Stadtjugendpflege Runkel findet in der Geschäftsstelle Runkel der Kreissparkasse Weilburg, Im Langgarten, 65594 Runkel am Freitag, den 12. Juli 2019 statt. Der Beginn ist um 11.00 Uhr. Die jungen Künstler/innen zeigen ihre während des Kreativ-Kurses erstellten Werke. Die Schirmherrschaft obliegt Herrn Bürgermeister Friedhelm Bender. Für Getränke und fingerfood ist vor Ort gesorgt. Der Eintritt ist frei. © Thomas Dornoff

1. Einbruch in Optikergeschäft in Limburg, Limburg
a. d. Lahn, Plötze, 04.07.2019, gegen 06.15 Uhr, (vo)Am Donnerstagmorgen schlug gegen 06.15 Uhr ein unbekannter Täter die Schaufensterscheibe eines Optikers in der Limburger Innenstadt ein und verschaffte sich so Zutritt in den Laden. Eine Zeugin, welche die Tat beobachtete, verständigte die Polizei. Der Täter, der durch die zerbrochene Scheibe den Laden betrat, entwendete nach bisherigen Erkenntnissen mehrere Brillen aus der Auslage. ...weiterlesen "Einbruch in Optikergeschäft, Einbruch in Einfamilienhaus in Runkel, Überraschter Einbrecher schlägt mit Besenstiel zu und flüchtet"

Auf den Spuren des Sonnensystems – Wanderlust und Astronomie

Sommer-Reihe: „RP Ullrich empfiehlt Ausflüge für die ganze Familie in Mittelhessen“ –
Heute: Der Planetenlehrpfad in Marburg (Teil 1)

Gießen. Welche Planeten gehören überhaupt zu unserem Sonnensystem? Wie sind sie beschaffen und wie weit befinden sie sich voneinander entfernt? ...weiterlesen "„RP Ullrich empfiehlt Ausflüge für die ganze Familie in Mittelhessen“"

Landrat Michael Köberle (links) und der Leiter des Referates Büro Landrat, Thorsten Roth, präsentierten den elften Jahresbericht des Ideen- und Beschwerdemanagements der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg

Elfter Jahresbericht des Ideen- und Beschwerdemanagements

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung Limburg-Weilburg ist sehr bürgerfreundlich. Dies wurde durch die Vorlage des elften und damit auch ersten Jahresberichtes von Landrat Michael Köberle wieder einmal bestätigt. Die Anlaufstelle des Ideen- und Beschwerdemanagements im Referat Büro Landrat ist seit elf Jahren aktiv. ...weiterlesen "Landrat Köberle freut sich über bürgerfreundliche Verwaltung"