Springe zum Inhalt

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel entscheidet über eine Klage der Deutschen Umwelthilfe, die ein Dieselfahrverbot für Limburg zum Ziel hat, um möglichst kurzfristig deutliche Verbesserungen der Luftbelastung zu erreichen. Beklagt wird das Land Hessen. Deren Luftreinhalteplan und die darin enthaltenen Maßnahmen für Limburg hält die Umwelthilfe für nicht ausreichend. Nach Einschätzung von Bürgermeister Dr. Marius Hahn hat die Stadt Limburg nun einen kleinen Teilerfolg erreicht, indem das Land als Beklagte nun zustimmt, dass der Landkreis in dem Verfahren mit beigeladen wird. ...weiterlesen "Klage: Kreis soll beigeladen werden"

Waldbrunn-Ellar. Nach über 30 Jahren im Einsatzdienst hat sich das TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser) der Feuerwehr Ellar in den Ruhestand verabschiedet und Platz gemacht für ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (kurz: HLF 20/16). In einer Feierstunde am Samstag, 13.07.2019, erfolgt die Einweihung des von der Hessischen Landesfeuerwehrschule übernommenen Fahrzeuges auf dem Parkplatz am Feuerwehrhaus. Eine umfangreiche Ausrüstung für Hilfeleistungseinsätze (z.B. bei Verkehrsunfällen) und ein 1.600 Liter umfassender Wassertank sind nur zwei Neuerungen, die die Einsatzfähigkeit der Ellarer Wehr deutlich aufwerten.

Gleich im Anschluss an die Fahrzeugeinweihung (ab etwa 18 Uhr) feiert die Feuerwehr ihr 90-jähriges Bestehen mit dem 1. Ellarer Bachfest, welches ebenfalls am Feuerwehrhaus stattfindet. Hier können die Besucher auch einen Blick in das neue Fahrzeug werfen und Fragen zu Ausrüstung, Einsätzen und dem Feuerwehrwesen stellen. Für die musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. © Tim Dassler

Denkmalschutz schließt Barrierefreiheit nicht aus. 

Mit dem Abschluss der Umbauarbeiten im Alten Rathaus in Niederbrechen erfüllt das Gebäude nun auch die Anforderungen an Barrierefreiheit.

Der neu gestaltete Flurbereich schafft klare räumliche Strukturen und einen größeren Eingangsbereich. Kein Vergleich zur früher, wenn man da die doch sehr verwinkelte Eingangssituation vor Augen hat. Mit den neuen behindertengerechten sanitären Anlagen, wird eines der Wahrzeichen der Gemeinde den modernen Anforderungen an ein öffentliches Gebäude gerecht.

Zum Bericht mit Bildern: https://www.gemeinde-brechen.de/gemeinde/aktuelles/details/news/detail/News/umbau-im-alten-rathaus-niederbrechen-abgeschlossen/

Diese und weitere Informationen unter www.Gemeinde-Brechen.de

© Gemeinde-Brechen.de

BPOLD-KO: Aktenzeichen XY...ungelöst: Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main fahndet wegen schwerer Körperverletzung

   Frankfurt am Main (ots) - Am 10. Juli 2019 stellt die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main in der Sendung Aktenzeichen...XY ungelöst ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Körperverletzung vor. ...weiterlesen "BPOLD-KO: Aktenzeichen XY…ungelöst: Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main fahndet wegen schwerer Körperverletzung"

Limburg-Weilburg. In der Zeit vom 12. bis 26. Juli 2019 werden auf der Kreisstraße 431 Straßenbaumaßnahmen durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung, sodass eine Zufahrt von Wirbelau oder Falkenbach kommend nicht möglich sein wird.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Kreisstraße 432 sowie die Landesstraße 3452 und ist entsprechend ausgeschildert. © Landkreis Limburg-Weilburg

Bundespolizeidirektion München: Ehrlicher Finder: Zugbegleiter bringt Rucksack mit Schokolade und 7.700 EUR Bargeld zur Bundespolizei

-->Bild: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4314242

Am Dienstagnachmittag (2. Juli) lieferte ein DB-Zugbegleiter einen Rucksack mit 7.700 EUR Bargeld und rund 30 Tafeln Schokolade bei der Bundespolizei im Münchner Hauptbahnhof ab. Das Gepäckstück mit dem wertvollen Inhalt hatte er in einem ICE am Fernbahnhof Flughafen Frankfurt/Main im ICE 1221 auf der Fahrt von Dortmund nach München vorgefunden. ...weiterlesen "München: Rucksack mit Schokolade und 7.700 EUR Bargeld … wem gehört er"