Springe zum Inhalt

1.    Körperverletzung

  Im Rahmen von Streitigkeiten wurde ein 21-Jähriger von unbekannten
Tätern am Sonntag, dem 30.06.2019 gg. 00:45 Uhr am Bahnhofsplatz in
65549 Limburg geschlagen. Der Geschädigte erlitt eine Verletzung am
Ohr und am Arm und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. ...weiterlesen "Verkehrsunfälle/-fluchten, Diebstähle"

Und hier die Links:

http://www.feuerwehr-werschau.de/Einsaetze/29-06-19

https://www.feuerwehr-niederbrechen.de/fotoalben/2019-06-29-feueralarm-brennt-ballenpresse.html

http://www.feuerwehr-werschau.de/Einsaetze/29-06-19-TEL

 

Am Morgen löschte die Niederbrecher Wehr das erste Feuer des Tages auf dem alten Sportplatz an einer nicht ordnungsgemäß abgelöschten Feuerstelle.

Nach einem weiteren Einsatz der Feuerwehr Werschau am frühen Nachmittag, bei dem in einem Schrebergarten ein Brand außer Kontrolle geriet und durch das schnelle Eingreifen der Wehrleute Schlimmeres verhindert werden konnte, kam es  beim Ernteeinsatz aufgrund der anhaltend hohen Temperaturen zu einem Vollbrand an einer Rundballenpresse in der Nähe eines Richtung Villmar gelegenen Aussiedlerhofes. Die Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes eindämmen und so erfolgreich einen entstehenden Flächenbrand der völlig trockenen umliegenden Vegetation verhindern.

Gleichzeitig bittet die Feuerwehr ausdrücklich um Vorsicht mit Rücksicht auf die geltende Waldbrandgefahr. Ein Funke genügt in diesen trockenen Zeiten, um Brände mit schlimmen Folgen auszulösen: 

Umweltministerium warnt vor hoher Waldbrandgefahr in hessischen Wäldern

Mehr Informationen zu unseren Feuerwehren unter:

www.Feuerwehr-Niederbrechen.de

www.Feuerwehr-Oberbrechen.de

www.Feuerwehr-Werschau.de 

© Peter Ehrlich / FOTO-EHRLICH.de 

Die Stadt erhält einen Zuschuss in Höhe von 178.110 Euro aus dem Förderprogramm „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Das Geld wird über drei Haushaltsjahre verteilt ausgezahlt. ...weiterlesen "Projekte „green-city-Plan“: Zuschuss für Limburg 178.110 € aus Förderprogramm"

Entwendetes Motorrad wieder aufgefunden-- Am Freitagnachmittag, zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr, wurde in der Jahnstraße in Niederbrechen ein Motorrad aus einer unverschlossenen Garage entwendet. Das Krad wurde mit dem Originalschlüssel geführt, da dieser steckte. Durch einen Polizeibeamten konnte das Krad schließlich gegen 20.00 Uhr auf dem Seitenstreifen der B 49, Höhe Ahlbacher Spange, ausgemacht werden. Das Motorrad war dort abgestellt, ein Fahrer bzw. der Täter war nicht mehr vor Ort.
Offenkundig war diesem der Kraftstoff ausgegangen. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Limburg, unter 06431/9140-0 in Verbindung zu setzen. ...weiterlesen "Jahnstr.: Entwendetes Motorrad wieder aufgefunden, Unfall mit leichtverletzter Person in Dornburg"

Wie die Leiterin des Orga-Teams der Hobbyausstellung in der Emstalhalle dieser Tage mitteilte, kann die Hobbyausstellung in diesem Jahr aufgrund der laufenden kompletten Sanierung der Halle nicht stattfinden. 

Im Jahr 2020 wird dann in den neuen, leicht veränderten Räumlichkeiten die 40. Hobbyausstellung ausgerichtet.

Das Orga-Team meldet sich hierzu frühzeitig bei den Auststeller/n/innen und bedankt sich für das Verständnis!

 

Gemäß Infoschreiben : © Rita Roth

Am späten Freitagnachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren der drei Ortsteile  zu einem Hilfeleistungseinsatz im Unterdorf gerufen. Weitere Informationen zur Arbeit der Feuerwehr unterwegs. www Feuerwehr-Niederbrechen.de

www.Feuerwehr-Oberbrechen.de

www.Feuerwehr-Werschau.de

http://feuerwehr-werschau.de/Einsaetze/28-06-19

https://www.feuerwehr-niederbrechen.de/fotoalben/2019-06-28-hilfeleistung-tueroeffnung-fuer-den-rettungsdienst.html

 

Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 18. Juni 2019 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Dresden Anklage gegen den 28-jährigen deutschen Staatsangehörigen Sten E., den 21-jährigen deutschen Staatsangehörigen Martin Klaus H., den 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen Christian K., den 28-jährigen deutschen Staatsangehörigen Maximilian V., den 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen Marcel W., den 28-jährigen deutschen Staatsangehörigen Sven W., den 28-jährigen deutschen Staatsangehörigen Hardy Christopher W. und den 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen Tom W. erhoben. ...weiterlesen "GBA: Anklage wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung erhoben"

Wer Schatten sucht, der muss ihn auch finden
Pünktlich zum Start der Ferien in mehreren Bundesländern versprechen die Meteorologen auch weiterhin Sonne pur von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Doch die Sonne bringt nicht nur extreme Temperaturen mit sich, sondern auch hohe UV-Werte. Aufgrund des hohen Sonnenstandes ist zurzeit mit hoher solarer UV-Strahlung in ganz Deutschland zu rechnen. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) rät, sich vor Hitze und UV-Strahlung zu schützen und fordert mehr Schattenplätze im öffentlichen Raum. ...weiterlesen "Mehr Sonnenstunden erfordern mehr UV-Schutz"

Am heutigen Freitag wurden durch die Polizei an der A 66 Salzbachtalbrücke zwei neue sogenannte Geschwindigkeitsmessanhänger, d.h. bewegliche Geräte zur Verkehrsüberwachung, aufgestellt. Diese dienen der Überwachung und Durchsetzung des Anfang Juni für die Fahrtrichtung Frankfurt erlassenen Fahrverbotes für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse. Kontrolliert wird nicht nur die Hauptfahrbahn in Fahrtrichtung Frankfurt sondern auch die Einfahrt Wiesbaden-Biebrich auf die A 66 in Fahrtrichtung Frankfurt. ...weiterlesen "A 66 Salzbachtalbrücke: Zwei neue Blitzer zur Überwachung des Fahrverbotes für Schwerverkehr in Fahrtrichtung Frankfurt Ziel: Schutz des Brückenbauwerkes"