Springe zum Inhalt

20 Jahre Werschauer Hydrantenhexen

Von Marcel Auth / Feuerwehr Werschau

Am 23.10.2001 wurden die Werschauer Hydrantenhexen und ein Hexer durch Ehefrauen aktiver Feuerwehrmänner gegründet und unterstützen seit nunmehr 20 Jahren den Verein bei den verschiedenen Events und Veranstaltungen. Sie treffen sich in der Regel an jedem zweiten Dienstag im Monat zu gemeinsamen Aktivitäten im Schulungsraum der Feuerwehr.

Genau 20 Jahre später, am Samstag, 23.10.2021 wurde dieses Jubiläum mit einem gemeinsamen Grillen mit viel Spaß und Freude mit allen aktiven und ehemaligen Hydrantenhexen gefeiert. Begonnen hatte die Jubiläumsfeier mit einer gemeinsamen Wanderung am Gerätehaus der Feuerwehr. Um es den Hexen bei dieser Wanderung aber nicht allzu einfach zu machen, wurde diese als eine Art Schnitzeljagd bestritten. So wurden auf der Wegstrecke 6 Stationen errichtet, an denen sie eine Information für die nächste Station sowie eine kleine Stärkung auf ihren Gerätewagen aufladen konnten. Zusätzlich zur kleinen Stärkung waren auch vier kleine Päckchen versteckt, welche erst am alten Sportplatz in Niederbrechen ausgepackt werden durften.

In den vier Päckchen war ein 500-teiliges Puzzle aufgeteilt, welches vor Ort in vier Gruppen zusammengeführt werden musste. Auf dem Puzzle war das letzte offizielle Gruppenfoto der Hydrantenhexen aufgedruckt, über welches sich die Hexen sehr gefreut haben. Das Puzzle soll nun eingerahmt einen Ehrenplatz im Schulungsraum der Wehr erhalten. Vom alten Sportplatz aus ging es dann wieder zurück nach Werschau, wo eine Grillfeier sowie Spiele für einen gemütlichen Tagesausklang vorbereitet waren.
An dieser Stelle möchte sich die Feuerwehr Werschau nochmals recht herzlich bei allen bedanken, so haben die Hydrantenhexen nicht nur ihre Partner bei unzähligen Übungsabenden und Einsätzen für die Feuerwehr entbehrt, sondern auch sämtliche Kameraden*innen und die gesamte Werschauer Wehr, immer wenn es nötig war, tatkräftig mit ihrer Hilfe unterstützt. Wir hoffen das wir auch in den nächsten 20. Jahren auf diese tolle Truppe nicht verzichten müssen.

Weitere Informationen zur Arbeit der Wehr: www.Feuerwehr-Werschau.de