Springe zum Inhalt

WI: 20-jähriger von mehreren Männern angegriffen – Zeugen gesucht

Wiesbaden (ots) - Am gestrigen Mittwoch befand sich ein 20-jähriger Wiesbadener zu Fuß auf dem Heimweg, als er im Bereich des Loreleirings von drei ihm unbekannten Männern attackiert wurde. Ohne für ihn ersichtlichen Grund wurde er von einem der drei Männer mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ging hierdurch zu Boden. Hier traten und schlugen die Täter gemeinsam weiter auf ihn ein, um im Anschluss in Richtung Kurt-Schumacher-Ring zu flüchten. Mindestens einer der Täter hatte nach Angaben des Geschädigten auch mit einem unbekannten Gegenstand auf ihn eingeschlagen. Der Verletzte musste durch einen Rettungswagen in ein Wiesbadener Krankenhaus verbracht werden. Die drei männlichen Täter konnte der Geschädigte soweit beschreiben, dass er den aufnehmenden Beamten der Wiesbadener Polizei berichtete, dass mindestens zwei der drei Männer von dunkler Hautfarbe gewesen seien. Beim dritten Täter konnte er hierzu keine Angaben machen, bemerkte jedoch, dass dieser eine weiße Sportjacke der Marke Adidas trug. Das Alter der Schläger schätzte er auf ca. 25 Jahre. Mitbürger, die Angaben zum Tathergang und/oder zu den flüchtigen Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem 3. Polizeirevier (0611/345-2340) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen · Polizeidirektion Wiesbaden